Henry A. Turner Hitlers Weg zur Macht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hitlers Weg zur Macht“ von Henry A. Turner

Die spannend geschriebene Analyse der Ereignisse im Januar 1933 rückt weitverbreitete Mißverständnisse und historische Mythen über Hitlers vermeintliche Machtergreifung zurecht. Erstmals zugängliche Quellen aus sowjetischen Archiven und umfassende Forschungen zum Nationalsozialismus belegen, wie Intrigen, Zufall sowie persönliches und politisches Versagen der Funktionsträger und Spitzenpolitiker, die Hitler den Weg an die Macht ebneten.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hitlers Weg zur Macht" von Henry A. Turner

    Hitlers Weg zur Macht

    Aeryn

    16. April 2009 um 11:22

    Turner befasst sich explizit mit den Geschehnissen im Januar 1933 und zeigt, dass Hitlers "Machterschleichung" kein vorgezeichnetes Schicksal war, sondern eine Folge von Zufällen, das Ergebnis der verblendeten Machtgier einzelner Politiker wie Schleicher und von Papen sowie ihrer Verachtung für die Weimarer Republik. Glänzend geschrieben, sehr lesenswert und wichtig für das Verständis der Geschichte des 3. Reiches.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks