Henry Chancellor

 3,9 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Henry Chancellor

Der britische Autor Henry Chancellor kommt 1968 in London zur Welt. Nach seinem Schulabschluss studiert er Theologie, Architektur sowie Kunstgeschichte an der Cambridge University und am Royal College of Art. Neben der Veröffentlichung zweier historischer Sachbücher für Erwachsene ist er als Kulissenbauer tätig und ein erfolgreicher Dokumentarfilmer. Mit "Tom Scatterhorn, Band 1: Tom Scatterhorn und der Saphir des Maharadscha" erscheint 2008 sein erstes Kinderbuch. 2011 erscheint die Fortsetzung der Reihe mit "Tom Scatterhorn, Band 2: Tom Scatterhorn und die Reise in den Vulkan". Henry Chancellor lebt mit seiner Ehefrau und seinen drei Kindern sowie zwei Katzen, Fischen und einem Skorpion in Suffolk.

Neue Rezensionen zu Henry Chancellor

Cover des Buches James Bond: The Man and His World - The Official Companion to Ian Fleming's Creation (ISBN: 9780719568152)TheSaints avatar

Rezension zu "James Bond: The Man and His World - The Official Companion to Ian Fleming's Creation" von Henry Chancellor

Wo die Realität endet und die Fiktion beginnt!
TheSaintvor einem Jahr

James Bond wird am 11. November 1920 geboren. Er ist also 33, als er in Nordfrankreich auf Le Chiffre im "Casino Royale" trifft. Dieses spannende Aufeinandertreffen schildert gekonnt der britische Autor, Journalist und Marine-Nachrichtenoffizier Ian Fleming (1908-1964) - zu diesem Zeitpunkt ist er 44 Jahre alt.

Henry Chancellor (* 1968) nimmt sich dieses Kulturphänomens und seines Schöpfers in einer wunderbar kurzweiligen, austarierten, überaus informativen Art und Weise an. Für sein Buch wurde ihm seitens der "Ian Fleming Publications Ltd" Zugang zum Archiv Fleming's gewährt und so präsentiert der Autor nicht nur faszinierende bekannte und auch weniger bekannte Fakten über das Leben dieses sehr komplexen und auch beeindruckenden Marineoffiziers, sondern belegt diese auch mit unzähligen Bildern, Notizen, Briefen, Zeitungsausschnitten und Auszügen aus Manuskriptentwürfen. Seine Lebenserfahrung und -philosophie sowie die gewonnenen Kenntnisse während des II. Weltkriegs als Marineoffizier ließ Fleming in seine Geschichten und seinen Protagonisten einfließen. Das Buch schildert in übersichtlichen Kapiteln unter Einbeziehung der 12 Romane und neun Kurzgeschichten die langsame Geburt des James Bond sowie das Wachsen des Schriftstellers Fleming, beleuchtet fesselnd die Zeit und die gesellschaftliche wie politische Stimmung der Welt, den Einfluss der 007-Kinofilme auf den literarischen Superagenten aber auch welchen Einfluß der Erfolg der Romanreihe auf Fleming selbst hatte.

Fleming lieferte einer traumatisierten, darbenden Welt einen schillernden und außergewöhnlichen Mann jenseits aller damals herrschenden Grenzen (sprichwörtlich): Reisen rund um die Welt, schöne Frauen, exzellentes Essen und wunderbare Weine und Abenteuer höchster Gefahr! Wenn man dieses Buch liest, beginnt man zu verstehen, warum sich diese Figur so tief ins kollektive Bewusstsein graben konnte. Man versteht und sieht beim Betrachten der Kinofilme, wie gekonnt sich die Produzenten den jeweiligen Zeitströmungen anpassten und es so mit (bisher) sechs Darstellern erfolgreich schafften, Bond bis zum heutigen Tage lebhaft in den Köpfen von Jung und Alt zu halten.

Ein unverzichtbares Buch für den 007-Freund... denn es verbindet unvergleichlich Realität mit Fiktion und es passiert nicht selten, dass man während des Lesens feststellen muß, dass die Realität die Fiktion kopierte!


Kommentare: 19
53
Teilen

Chaos, Hektik, Durcheinander, Verwirrung. Eigentlich normal für einen ersten Band einer kleinen Serie. Trotzdem hat sich der Autor nicht die Zeit genommen, ein paar Erklärungen oder physikalische Dingsbumse von wegen warum Zeit- oder Dimensionsreisen möglich sind genügend zu erklären. Auch wenn dies in späteren Bänden vielleicht bearbeitet wird, darf das nicht im ersten Band fehlen. Der Rest ist gut.
Wie auch immer - lesenswert? 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Tom Scatterhorn, Band 1: Tom Scatterhorn und der Saphir des Maharadscha (ISBN: 9783551355171)Sheenaas avatar

Rezension zu "Tom Scatterhorn, Band 1: Tom Scatterhorn und der Saphir des Maharadscha" von Henry Chancellor

Rezension zu "Tom Scatterhorn, Band 1: Tom Scatterhorn und der Saphir des Maharadscha" von Henry Chancellor
Sheenaavor 9 Jahren

Ich..., ich..., ich bin einfach sprachlos, schockiert, fasziniert!
Ich finde, man braucht bei diesem Buch wirklich `nen zweiten Teil, den es ja auch gibt ;-D und ich werde ihn mir bestimmt auch halbwegs schnell besorgen :D, naja, werd`s jedenfalls versuchen ;-D. Jeder muss es einfach gelesen haben!!!, finde ich :D.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Henry Chancellor im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks