Henry Fielding Das Journal einer Reise nach Lissabon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Journal einer Reise nach Lissabon“ von Henry Fielding

"Noch ist Fielding im sprichwörtlich besten Mannesalter, ein 47jähriger, berühmt als Autor und hochgeachtet in seiner Stellung als Friedensrichter in London. Aber er ist todkrank. Die Ärzte kurieren erfolglos an ihm herum, schließlich empfehlen sie einen Klimawechsel, aus dem feuchten kühlen England soll er in den Süden, an die Sonne. So reist er nach Lissabon, ein Jahr vor dem Erdbeben, das die Stadt zerstört. Heilung findet er dort freilich nicht, sondern zwei Monate nach seiner Ankunft den Tod. (...) So kommt ein Text zustande, der dem Leser hautnah auf den Leib rücken läßt, wie widerwärtig doch so eine Schiffsreise, wenn nicht gar das Reisen überhaupt, jedenfalls im 18. Jh., sein kann." (Frankfurter Allgemeine Zeitung) "In gewisser Weise erzeugt Fielding das Humane durch einen Wirklichkeitssinn, der nach den Ursachen, nach den geheimen Triebfedern unserer Handlungen forscht, um nicht zu verurteilen, sondern zu verstehen." (Berliner Zeitung) "Fieldings Tagebuch trägt nicht nur dem Alltag seiner Passage Rechnung, sondern läßt auch die Lebensthemen des Autors anklingen. (...) Fielding bedient sich einer 'Kunst der Kontraste' und läßt keinen Zweifel an seiner Absicht aufkommen, 'Belehrung über das Vehikel der Unterhaltung' zu vermitteln." (Neue Zürcher Zeitung)

Stöbern in Biografie

Slawa und seine Frauen

Unterhaltsam geschrieben :-)

Ivonne_Gerhard

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Hier wird Spaß groß geschrieben!

DanielaMSpitzer

Der Serienkiller, der keiner war

Spannend, wie ein guter Thriller

Buchgeschnipsel

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks