Henry Glass Weltquell des gelebten Wahnsinns

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weltquell des gelebten Wahnsinns“ von Henry Glass

Der Spiegel-Redakteur Henry Glass, stets neugierig auf das Außergewöhnliche in Wissenschaft und Leben, war eine Legende. Aus seinen Texten liest Harry Rowohlt.

Zwei Jahrzehnte lang belebte Henry Glass, mitirischem Sinn fürs Skurrile und Absurde, den Kultur- und Wissenschaftsteil des Spiegel. Er berichtete über die Prozedur des Alkohol-Entzugs bei süchtigen Eseln, die alljähr­lich in England ausgetragene Weltmeisterschaft der »Wurmklopfer« und porträtierte die 1000-jährige Ir(r)en-Metropole Dublin. Dazu gesellten sich Artikel über ab­gründige Forschungsgegenstände wie »Fremdkörper im Rektum«, »Wurzelgleichung beweist Murphy’s Law« oder »Die Gasdynamik des Darms«.

Lange bevor der Spiegel Autorenzeilen unter den Artikeln einführte, erkannte man die Beiträge des Heim­weh-Iren und Kopfweh-Briten Glass. In ihrer stilistischen Originalität und ihrem Einfallsreichtum sind sie unerreicht und genießen Kultstatus. Die vorliegende Sammlung feiert den findigen Kopf und stellt einige seiner besten Texte vor.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erzählungen

    Weltquell des gelebten Wahnsinns

    Daphne1962

    Harry Rowohlt – Weltquell des gelebten Wahnsinns. hier erzählt Harry Rowohlt skurrile und abstruse Absurditäten über betrunkene Tiere und ihre einzelnen Reaktionen nach dem Genuss von Schnaps und wie sie daran gekommen sind, ihren Abhängigkeiten, auch des Menschen oder über „Fremdkörper im Rektum“ und die Gasdynamik des Darms. Forschung der Flattologen sozusagen. Hier handelt es sich um gesammelt Artikel aus dem Spiegel von Henry Glass, einem Briten. . Kann man sich anhören, muss man aber nicht.

    Mehr
    • 2

    Bellami

    05. December 2013 um 11:21
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks