Henry Jaeger

 2.6 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Henry Jaeger

Henry Jaeger, eigentlich Karl-Heinz Jäger, wurde am 29.Juni 1927 in Frankfurt Bornheim geboren. Seine Kindheit war überschattet von dauerhaften Streitigkeiten seiner Eltern. Die höhere Schule musste er abbrechen. 1944 wurde er eingezogen, seine Kriegserlebnisse traumatisierten ihn zeitlebens. Nach kurzer Gefangenschaft kehrt er in das völlig zerstörte Frankfurt zurück. Zwischen 1948 bis 1955 ist er Kopf der „Jäger-Bande“. 1956 zu zwölf Jahren Zuchthaus verurteilt, kommt er 1963 frühzeitig aus der Haft frei. Jaeger arbeitet als Redakteur bei der Frankfurter Rundschau und dem Stern. Ab 1968 lebt er dauerhaft in Ascona, es ist ihm Exil und Domizil zugleich. Insgesamt verfasst er mehr als 20 Romane, dazu Erzählungen, Reportagen, Drehbücher und Fortsetzungen. Bis zu seinem Tod im Februar 2000 bleibt er im Tessin.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Jakob auf der Leiter

Neu erschienen am 23.01.2020 als Hardcover bei B3 Verlag.

Alle Bücher von Henry Jaeger

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches De club : Roman (ISBN:B0020VM3CA)

De club : Roman

 (1)
Erschienen am 01.01.1969
Cover des Buches Das Freudenhaus (ISBN:9783943758047)

Das Freudenhaus

 (0)
Erschienen am 16.02.2016
Cover des Buches Der Club - Roman (ISBN:B0026LKLH8)

Der Club - Roman

 (0)
Erschienen am 01.01.1975
Cover des Buches Jakob auf der Leiter (ISBN:9783943758061)

Jakob auf der Leiter

 (0)
Erschienen am 23.01.2020
Cover des Buches Die Festung (ISBN:9783943758009)

Die Festung

 (0)
Erschienen am 22.08.2012
Cover des Buches Nachruf auf ein Dutzend Gauner. Roman (ISBN:9783570029718)

Nachruf auf ein Dutzend Gauner. Roman

 (0)
Erschienen am 01.01.1975
Cover des Buches Der Club. (ISBN:B0014TGS2U)

Der Club.

 (0)
Erschienen am 01.01.1970

Neue Rezensionen zu Henry Jaeger

Neu

Rezension zu "Ein Mann für eine Stunde" von Henry Jaeger

Aus dem Nähkästchen eines Callboys
rkuehnevor 7 Monaten

So war er wohl, der erotische Groschenroman der frühen 80er Jahre in Westdeutschland. James versemmelt seine Lehrerprüfung und beschließt daraufhin Callboy zu werden und berichtet von seinen Erlebnissen. Anfangs unterhaltsam erschöpft sich der Stoff dann doch über die 330 Seiten, kann man mal so weglesen, wird aber sicher nicht lange im Gedächtnis bleiben.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks