Henry James Damen in Boston

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Damen in Boston“ von Henry James

Eine Sittenkomödie. In der Begeisterung seiner Bostoner Cousine Olive und ihrer Freundin Verena für die Frauenemanzipation sieht der junge Rechtsanwalt Ramson aus Mississippi nur einen Spleen, doch wider Willen verliebt er sich in Verena, den Star der Frauenbewegung. Olive ist nicht gewillt, ihm Verena zu überlassen, und so kommt es zu einem von beiden Seiten mit Härte, List und Leidenschaft geführten Kampf. Eine epische Sittenkomödie des amerikanischen Meisters der psychologischen Analyse.§

Stöbern in Klassiker

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen