Henry James Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(3)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel“ von Henry James

Atmosphärisches Hörspiel von TITANIA MEDIEN, ausgezeichnet mit dem Kritiker-Hörspiel-Award als "Bestes Hörspiel-Label 2005". England in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Eine neue Gouvernante übernimmt die Betreuung der Waisen Miles und Flora auf dem einsam gelegenen, herrschaftlichen Landsitz Bly. Doch die Idylle trügt. Schreckliches hat sich hier ereignet. Der böse Einfluss der vorherigen Gouvernante und des Hausverwalters scheint fortzuwirken, obwohl beide mittlerweile verstorben sind. Die neue Gouvernante beginnt immer mehr an den Unschuldsmienen ihrer Schützlinge zu zweifeln. Henry James' berühmte Novelle The Turn of the Screw gilt als die beste psychologische Geistergeschichte überhaupt. Über 70 Min. Gänsehaut de Luxe. Mit Rita Engelmann (u.a. dt. Stimme von Catherine Deneuve & Kim Novak), Regina Lemnitz (Kathy Bates & Diane Keaton), Arianne Borbach (Catherine Zeta-Jones), David Nathan (Leonardo DiCaprio), Charlotte und Lucas Mertens (bekannt als deutsche Stimmen der beiden Kinder im Gruselschocker "The Others"). Die Hörspiel-Reihe Gruselkabinett wurde mit dem Hörspiel-Award in Gold als "Beste Serie" ausgezeichnet.

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Ein viel gelesener Kult-Klassiker, der zu Recht von seinen Lesern bewundert wird!

FrauTinaMueller

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

Buddenbrooks

Literaturgeschichte made in Germany - leider heutzutage zur Schul(qual)lektüre verkommen

MackieMesser229

Ulysses

Ich bin froh, dass ich es bis ans Ende geschafft habe! Vielleicht in ein paar Jahren nochmals.

sar89

Der Schimmelreiter

Wenn man diese Novelle liest, hört man das Tosen des Meeres und reitet mit Hauke Haien über den Deich....

consoul

Irrungen, Wirrungen

Ein für diese Zeit gut geschriebenes Buch - dessen Ende mich doch traurig gemacht hat!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unschuldsengel

    Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel
    Reneesemee

    Reneesemee

    17. September 2016 um 23:20

    Inhalt: England in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Eine neue Gouvernante übernimmt die Betreuung der Waisen Miles und Flora auf dem einsam gelegenen, herrschaftlichen Landsitz Bly. Doch die Idylle trügt. Schreckliches hat sich hier ereignet. Der böse Einfluss der vorherigen Gouvernante und des Hausverwalters scheint fortzuwirken, obwohl beide mittlerweile verstorben sind. Die neue Gouvernante beginnt immer mehr an den Unschuldsmienen ihrer Schützlinge zu zweifeln.    Die Geschichte ist interessant, aber nicht gruselig oder spannend. Hier geht um Kinder die nicht in den Griff zu bekommen sind und die ein bisschen eigenartig sind. Hier fehlt es an Spannung.  

    Mehr
  • Rezension zu "Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel" von Henry James

    Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel
    sabisteb

    sabisteb

    13. August 2010 um 11:42

    Das Hörspiel "Die Unschludsengel" basiert auf der Novelle von Henry James The Turn of the Screw (Norton Critical Editions). Das Hörspiel erzählt die Geschichte einer Gouvernante, die von einem reichen Aristokraten engagiert wird, sich auf einem einsamen Landgut um dessen Nichte und Neffen zu kümmern und ihn mit nichts, was die Kinder betrifft wie auch immer zu behelligen. Alle Entscheidungen liegen in der Hand der Gouvernante und sie hat freie Hand alles was die Kinder betrifft zu entscheiden. Zunächst erscheint der jungen Frau, die aus einem Pfarrershaushalt stammt, dieser Job als der Himmel auf Erden. Miles und Flore sind wunderbare, liebe Kinder daszu ein wundervolles Haus und Ruhe. Als jedoch zunächst Miles vom Internat verwiesen wird und der Geist ihrer Toten Vorgängerin Miss Jessel und auch der Geist von deren Geliebten Peter Quint im Haus umzugehen, die beide unter mysteriösen Umständen starben, beginnt sich die Lage zuzuspitzen. Schon bald beginnt die Gouvernante den Kindern zu misstrauen. Sind es wirklich Unschuldsengel oder Satansbraten, die ihr das Leben zur Hölle machen wollen. Haben sie etwas mit dem Tod ihrer Vorgängerin zu tun? Dieser Teil des Gruselkabinetts ist ein wahres Meisterstück. Der Schauer wird nicht durch billige Effekthascherei erzeugt sondern auf leise, psychologische Weise. Man weiß nicht wem man trauen kann. Gibt es die Geister wirklich und können die Kinder sie sehen oder ist die Gouvernante nur hysterisch und steigert sich in etwas hinein? Wer ist wahnsinnig, wer ist böse? Was ist real und was Einbildung? Eine wunderbarer Klassiker des Schauerromans von 1898, dessen deutscher Titel Das Durchdrehen der Schraube: Eine Geistergeschichte dermaßen gruselig ist, dass es absolut verständlich ist, warum Titania Medien den Titel in "Die Unschuldsengel" änderte. Rira Engelmann verkörpert die hysterische, in ihrem Wahn die Kinder beschützen zu müssen Gefangene Gouvernante äußerst glaubhaft und auch die Kinder sind sehr gut besetzt. Gerade die Besetzung von Kinderrollen ist wirklich schwierig und auch wenn die Kinder teilweise ein wenig steif rüberkommen, so kann man das doch mit dem Hintergrund der damals wirklich steifen Verhaltensweisen gut akzeptieren. Kein Hörspiel für Kinder oder Jugendliche, sondern eher für Erwachsene, welche eher die psychologischen Elemente dieser Art des Gruselns verstehen und schätzen.

    Mehr
  • Rezension zu "Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel" von Henry James

    Gruselkabinett 05. Die Unschuldsengel
    Bastelfee

    Bastelfee

    18. April 2010 um 22:38

    Ein grandioses Mesisterwerk!