Henry James Lady Barbarina

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lady Barbarina“ von Henry James

Der Arzt Jackson Lemon verliert in London sein Herz an Lady Barbarina. Aber sie zu heiraten ist nicht ganz einfach: Ein neureicher Amerikaner in der britischen Aristokratie? Und die englische Lady im modernen New York?
Dann ist es so weit: Jackson kehrt mit Ehefrau und Schwägerin Agatha in seine Heimat zurück. Aber wohl fühlt sich Lady Barbarina dort nicht. Ganz anders ihre Schwester: Agatha verliebt sich in einen Landarbeiter aus Kalifornien.
Scharfzüngig erzählt Henry James von einer brisanten transatlantischen Eheschließung, von unfreien Frauen und
von Frauen, die sich die Freiheit nehmen. Eine zeitlose Gesellschaftssatire.

Tolles, emanzipiertes Buch, in dem Frauen keine Opferrollen einnehmen müssen

— Vorleser2

Stöbern in Romane

Wenn Martha tanzt

Liest sich schön, mir hat es gefallen!

Mira20

Dunkelgrün fast schwarz

"Irgendwann wirst du erkennen, dass manche Menschen nur leuchten, indem sie andere ins Dunkle schubsen."

Buchliese

Alicia verschwindet

Eine spannende Geschichte, mit einem wirklich guten Protagonisten als Erzähler!

Petite_biche

Kleine Feuer überall

Interessant, jedoch emotional recht anstrengendes Thema

Alesk

Schwestern für einen Sommer

Schwestern für einen Sommer ist ein leichter Sommer-Sonne-Strand-Roman über familiäre Konflikte und Verbundenheit, über Zuneigung.

graphida

Mein wundervoller Antikladen im Schatten des Eiffelturms

Liebesgeschichte mit Krimi-Flair, der mich trotz Oberflächlichkeit unterhalten hat.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Neue Welt prallt auf altes Europa

    Lady Barbarina

    Vorleser2

    11. January 2018 um 14:34

    In Lady Barbarina lässt Henry James auf sehr amüsante und ironische Weise die Neue und die Alte Welt aufeinanderprallen. Und Henry James weiß wovon er schreibt, da er als 1843 in New York geborener Amerikaner viele Jahre seines Lebens in der Alten Welt Europa verbracht und London zu seiner Lieblingsstadt erkoren hat. Umgekehrt zu dem beliebten, immer zur Weihnachtszeit im Fernsehen laufendem Film „Der kleine Lord“ (indem ein adliger reicher Lord eine arme Amerikanerin heiratet) heiratet diesmal eine aristokratische Engländerin einen neureichen Amerikaner, und soll mit ihm in die Neue Welt nach New York gehen. Denn Lady Barbs Familienerbe ist kaum noch vorhanden und das viele Geld des neureichen Bräutigams Jackson Lemon soll nun die alte mit der neuen Welt vereinen... Mehr erfahrt ihr bei den Vorlesern auf www.dievorleser.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks