Schraubendrehungen

von Henry James 
3,5 Sterne bei4 Bewertungen
Schraubendrehungen
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150083666
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Reclam, Ditzingen
Erscheinungsdatum:01.07.1998
Das aktuelle Hörbuch ist am 11.05.2006 bei RADIOROPA Hörbuch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Morgenrötes avatar
    Morgenrötevor 9 Jahren
    Rezension zu "Schraubendrehungen" von Henry James

    Was macht einen Klassiker der Weltliteratur aus?
    Beispielhafter künstlerischer Wert?
    Einfluss auf die Entwicklung der Literatur?
    Einfach nur internationale Verbreitung?
    "Schraubendrehungen" wird oft zu den Klassikern der Weltliteratur gerechnet und auch in Sammlungen derselben vielfach mit herausgegeben. Nachdem ich gerade Henry James Novelle beendet habe, frage ich mich, ob dies berechtigt ist.
    Ja, gewiss, die Grundidee hat vieles, was Stoff eines guten Buches sein könnte: An einem Abend sitzt eine Gesellschaft am Kamin und erzählt sich Schauergeschichten. Ein gewisser Douglas verspricht eine wahre Begebenheit, die eine Bekannte vor Jahren in ihrer Tätigkeit als Erzieherin erlebt hat, vorzulesen. An den folgenden Tagen setzt er sein Versprechen in die Tat um, und trägt die Aufzeichnungen der Gouvernante vor. Diese berichtet darin, wie ihr selbst als zwanzigjähriger Frau bei ihrer ersten Anstellung immer wieder die Geister ihrer verstorbenen Vorgängerin und deren Liebhaber erschienen sind und wie sie von diesem Zeitpunkt an davon besessen war, dass diese Schattenwesen Einfluss auf die betreuten Kinder nehmen.
    Eine solche Geschichte hätte an sich spannend sein können, ist es aber nicht. Man fühlt sich beim Lesen in einer Art Nebel gefangen, kann die Gedanken der Erzählerin nicht nachvollziehen. Aber auch mit keiner der anderen Personen kann man sich auch nur irgendwie identifizieren. Bis zum Schluss bleibt es unklar, ob die Geister wirklich erschienen sind oder ob all das nur eine Wahnvorstellung der Erzieherin war. So stellt sich die Frage, was James damit sagen wollte. Ob er die Novelle nur aufgrund seiner Faszinationation für Geistergeschichten geschrieben hat oder ob er damit gar auf psychologische Probleme oder gesellschaftliche Missstände hinweisen wollte. Vielleicht ist es aber gerade diese auf immer ungeklärte Frage, an der sich selbst die Literaturwissenschaftler scheiden, die dieses Buch doch zu einem Klassiker macht. Nachdenken muss man jedenfalls über das Ende hinaus...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Kopf-Kinos avatar
    Kopf-Kinovor 2 Monaten
    Acimas avatar
    Acimavor 3 Jahren
    Krone87s avatar
    Krone87vor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks