Henry Mayhew Die Armen von London

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Armen von London“ von Henry Mayhew

Dieser Autor ist ein Pionier der Sozialreportage. In der Mitte des 19. Jahrhunderts hat er sich darangemacht, die Nachtseite Londons zu erforschen. Während die Briten das größte Weltreich der Geschichte errichteten, versank ein großer Teil der Londoner Bevölkerung in der Misere. Niemand nahm von ihren Existenzbedingungen Notiz; eine Soziologie der Armut gab es nicht.§Über ein Jahrzehnt brachte Mayhew mit seinem Ein-Mann-Unternehmen zu. Er sammelte nicht nur Daten. Er ließ sie selber zu Wort kommen, die 'wandernden Stämme dieses Landes' - die Totenjäger, Taschendiebe, Prostituierten, Straßenjuden, Rattentöter, Zauberer und Bettler. So wie die Afrikaforscher jener Zeit entdeckte er einen dunklen Erdteil, mitten in der Hauptstadt.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen