Henry Miller Opus Pistorum

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Opus Pistorum“ von Henry Miller

"Henry, der Geld brauchte, schlug mir vor, er werde für mich verkäufliche Texte schreiben. Ich bot ihm ein Honorar von einem Dollar pro Seite, dafür erhielt ich alle Rechte ... Ich bezahlte immer bar, wie ausgemacht. Nach wenigen Monaten ergaben die angesammelten Seiten ein komplettes Buch, dem er den Titel OPUS PISTORUM gab" (Milton Luboviski, Buchhändler in Hollywood, 1983 in einer eidesstattlichen Erklärung).Diese spät entdeckten Erotica des großen Autors sind für Kenner - und nicht nur für diese - eine literarische Sensation. (Quelle:'Flexibler Einband/01.09.2012')

Irgendwann war es mir zu langweilig.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Opus Pistorum

    Opus Pistorum

    GothicQueen

    19. April 2014 um 20:03

    Dieses Buch ist echt gut geschrieben. Wer gerne erotische Literatur liest, sollte sofort Shades of Grey in die Ecke schmeißen und sich dieses Buch anschaffen. Wo in Shades of Grey nur angedeutet wird, wird hier ausgeschrieben... Kein Wunder, dass dieser Band in einer "Bild" Skandal-Edition herausgegeben wurde. Es sind mehrere Einzelgeschichten, aber die Charaktere bleiben gleich. Hin und wieder kommen neue Charaktere hinzu. Schade, dass der Autor inzwischen tot ist und keine weiteren Bücher schreiben kann. Ich hab das Buch nur durch Zufall gefunden, weil es wohl sehr unbekannt ist (war?). Also vielleicht ändert sich das ja noch. Für Henry Miller wäre es sicher ein Phänomen, wenn er wüsste, dass sein "verbotener" Roman (was ja eigentlich gar kein Roman werden sollte), jetzt einfach so in einer Buchhandlung zu bekommen ist... Wenn er wüsste... Dafür sind es eben auch andere Zeiten. Da muss man selbst wissen, was man lieber mag: Andere Zeiten, oder solche Bücher...!

    Mehr
  • Neugier hat gesiegt

    Opus Pistorum

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. March 2014 um 09:23

    Bei diesem Buch hat die Neugier wieder gesiegt. Die ersten 200 Seiten habe ich auch gelesen, nur irgendwann wurde es mir zu langweilig. (Immer nur das eine und das selbe). Den Schreibstil fand ich mal wieder sehr gut.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks