Henry Sanson Tagebücher der Henker von Paris: (1685 - 1847) - Vollständige deutsche Ausgabe: Der Scharfrichter der Französischen Revolution: Sanson führte 2918 Enthauptungen ... Ludwig XVI und Die Königin Marie Antoinette

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tagebücher der Henker von Paris: (1685 - 1847) - Vollständige deutsche Ausgabe: Der Scharfrichter der Französischen Revolution: Sanson führte 2918 Enthauptungen ... Ludwig XVI und Die Königin Marie Antoinette“ von Henry Sanson

Dieses eBook: "Tagebücher der Henker von Paris (1685 - 1847) - Vollständige deutsche Ausgabe" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Charles Henri (Dt. Henry) Saison, eigentlich Chevalier Charles-Henri Sanson de Longval (1739 - 1806), war seit 1778 offizieller Henker von Paris und wurde als "der" Scharfrichter der Französischen Revolution bekannt. Sanson führte 2918 Enthauptungen durch, darunter die Ludwigs XVI., obgleich er selbst ein Anhänger der Monarchie war. Die Königin Marie Antoinette wurde von seinem Sohn Henri enthauptet, der seinen Vater de facto seit 1793 vertrat, er selbst wohnte der Hinrichtung nur bei. Später folgten auf der Guillotine eine Reihe prominenter Revolutionäre wie Georges Danton, Camille Desmoulins, Maximilien de Robespierre oder Antoine de Saint-Just, deren Verurteilung Charles-Henri Sanson mit Genugtuung zur Kenntnis nahm... Inhalt: * Tagebücher der Henker von Paris - Erster Band Einleitung Geschichte des Henkers Ursprung meiner Familie Charles Sanson de Longval Das Horoskop Das verwünschte Gehöft Manuskript Charles Sansons Der Henker von Paris Ankunft in Paris Der Bettler Eine Verbrecherhöhle im 17. Jahrhundert Ein Pamphlet unter Ludwig XIV. Jean Larcher Nicolas Larcher Eine Intrige unter der Regentschaft Die Marquise von Parabere Der Graf von Horn Cartouche Ein Attentat auf Ludwig XV. François Damiens Das Attentat Der Prozeß Die Hinrichtung Der Henker und das Parlament Die Halsbandgeschichte Das Autodafé auf der Place de Saint Louis in Versailles Meister Mathurin Elisabeth Verdier und ihre Tochter Das Autodafé Vor der Revolution Der Marquis de Favras Der Henker vor der Nationalversammlung Die Guillotine Das Ende des Königtums Das Tribunal vom 17. August 1792 Die Kommune Der Tod Ludwigs XVI. Die Sühnemesse Das Revolutionstribunal Marats Tod; Charlotte Corday Der Prozeß der Königin * Tagebücher der Henker von Paris - Zweiter Band Gegen die Gemäßigten und mehr ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen