Henry Slesar

(64)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(20)
(24)
(17)
(3)
(0)

Lebenslauf von Henry Slesar

† 2. April 2002 New York, NY (USA) eigentlich Henry Schlosser

Bekannteste Bücher

Das tödliche Telefon

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Vater der Kater

Bei diesen Partnern bestellen:

Rache ist süß

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Morden ist des Mörders Lust

Bei diesen Partnern bestellen:

Babyboom

Bei diesen Partnern bestellen:

Frisch gewagt ist halb gemordet

Bei diesen Partnern bestellen:

Böse Geschichten für brave Leser

Bei diesen Partnern bestellen:

Coole Geschichten für clevere Leser

Bei diesen Partnern bestellen:

20 Million Miles to Earth

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesammelte Kriminalgeschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Mordschance

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Phantom der Seifenoper

Bei diesen Partnern bestellen:

Die besten Geschichten

Bei diesen Partnern bestellen:

Aktion Löwenbrücke

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruby Martinson

Bei diesen Partnern bestellen:

Fiese Geschichten für fixe Leser

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frisch gewagt ist halb gemordet" von Henry Slesar

    Frisch gewagt ist halb gemordet

    Holden

    26. June 2012 um 20:04 Rezension zu "Frisch gewagt ist halb gemordet" von Henry Slesar

    Schön-schaurige Kriminalgeschichten, häufig mit einer bitteren Pointe. In der ersten Geschichte geht es um eine Ehefrau, die nach einem durch ihren Mann fingierten Selbstmord sich an ihm rächt, indem sie sich als Geist maskiert und ihn (im wahrsten Sinne des Wortes) zu Tode erschrickt. Sehr unterhaltsame Geschichten.

  • Rezension zu "Mein Vater der Kater" von Henry Slesar

    Mein Vater der Kater

    Jari

    18. April 2011 um 14:23 Rezension zu "Mein Vater der Kater" von Henry Slesar

    Inhalt: Ob Söhne aristokratischer Kater, halbverhungerte Strassenjungen oder wahnsinnige Ehemänner: Henry Slesar hat sie alle. Man lernt die reiche Ehefrau kennen, die es als Beleidigung auffasst, nicht ausgeraubt zu werden, nimmt an der Sitzung teil, auf deren Tagesplan die Ermordung eines unliebsamen Kollegen steht oder spricht mit Kakerlaken aus dem All. Bei Slesar treffen wir auf den Alltag in seiner kuriosesten und manchmal auch abtrünnigsten Version. Meine Meinung: "Mein Vater der Kater" von Henry Slesar versammelt auf nur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wer nicht wirbt, der stirbt /Vorhang auf, wir spielen Mord" von Henry Slesar

    Wer nicht wirbt, der stirbt /Vorhang auf, wir spielen Mord

    Jens65

    29. July 2008 um 21:07 Rezension zu "Wer nicht wirbt, der stirbt /Vorhang auf, wir spielen Mord" von Henry Slesar

    Klappentext Unmoralische Heiterkeit, makabrer Humor und unerwartete Auflösungen sind die Markenzeichen für Henry Slesars spannende Kriminalromane, von denen drei in diesem Band erstmals zusammen erscheinen. »Wer nicht wirbt, der stirbt« (auch erschienen unter dem Titel »Das graue distinguierte Leichentuch«) wurde mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet und spielt vor dem Hintergrund der Werbebranche, in der es blutiger zugeht, als man annehmen sollte. Eine Schauspieltruppe, ein Theater und ein phänomenales, nie dagewesenes ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks