Henry Slesar Eine Mordschance

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Mordschance“ von Henry Slesar

Wenn Henry Slesar erzählt, ist es als tauche er das Leben in ein geheimnisvolles Licht: Liebe, Freundschaft, Tod und Verrat erscheinen bekannt und doch so absonderlich: Ehemalige Verbrecher erwachen in einer zukünftigen Welt aus einem jahrhundertelangen Schlaf und erleben ihr blaues Wunder. Eine Großmutter gesteht ihrer Enkelin, die sich gerade verlobt hat, warum sie einst ihren Ehemann umgebracht hat und beeindruckt die junge Frau über die Maßen . . . Ein publicitysüchtiger Polizist sinnt auf immer neue Wege, der Presse als Spürhund aufzufallen, bis er schließlich eine Mordschance wittert, die ihn entweder an die Spitze katapultieren oder Kopf und Kragen kosten wird.§Mit Boshaftigkeit, Phantasie und Witz zaubert Slesar aus perfiden Abgründen und düsteren Charakteren einen raffinierten Cocktail. Aber Vorsicht: Das Rezept ist niemandem bekannt, die Ingredienzen schon gar nicht - und wer nicht schwindelfrei ist, könnte durch einen tiefen Schluck ins Wanken geraten . . .

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen