Henry Th. Hamblin Die offene Tür

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die offene Tür“ von Henry Th. Hamblin

Im Leben jedes Menschen gibt es Augenblicke, in denen er sich fragt, ob der von ihm beschrittene Weg zu einem guten Ziel führt. Viele machen die Lebensumstände, die Mitmenschen, das Schicksal oder gar die Sterne dafür verantwortlich, wenn mal nicht alles so gut läuft. Und für jene ist dieses Buch gedacht, in dem Hamblin eine Tür aufzeigt, die offen steht, bzw. schon immer offen gestanden hat: Ein Weg zu innerer und äußerer Freiheit. Es ist ein Pfad in ein geistiges Reich, der neue Ausblicke eröffnet: Weg von Falschheit, von Illusion, Ego und vom Getrennt-Sein – hin zur Liebe und dem was wirklich ist. Wenn das erreicht ist, schaffen wir es um so leichter, uns der äußerlichen Dinge anzunehmen und diese in eine uns entsprechende Form zu bringen.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die offene Tür" von Henry Th. Hamblin

    Die offene Tür
    Mayon..südwest

    Mayon..südwest

    07. April 2010 um 19:19

    H.Th.Hamblin Die offene Tür Hier zeigt sich ein Pfad direkt vor unseren Augen.Mit seiner ganzen Liebe zu seinem Glauben und das Wissen, daß es einen Weg zu Gott für jeden gibt, läßt H.Th. Hamblin in einer einfachen, ehrlichen Sprache die Türen zu Gott aufgehen. Man muß kein tiefer Christ im herkömmlichen Sinn sein,doch zeigt er auf eine tiefempfundene Weise, wie sehr wir uns von einen Glauben an Gott, in unserem Alltag entfernen, lassen wir unseren Geist nur dem alltäglichen Raum. Finden wir jedoch die offene Tür, nicht einmal finden, sondern erkennen wir, spüren wir in jeder Erfahrung die wir machen,in jeder Blume die wir sehen, in jedem Tun , daß die Liebe Gottes es ist, die uns trägt.

    Mehr
  • Rezension zu "Die offene Tür" von Henry Th. Hamblin

    Die offene Tür
    Wassermann

    Wassermann

    30. January 2010 um 18:20

    Dieses wunderbare Buch handelt vom Vertrauen zu Gott. Es geht hier um ein ganzes Vertrauen zu Gott. Wir setzen unser Vertrauen weit mehr als uns bewußt ist, in weltliches Wissen, in die menschliche und eigene Kraft. Wir wollen sicher gehen und lassen stets noch eine Hintertür offen, die wir benützen wollen, falls Gott doch versagen sollte. Wir sind nur dann dem Baum, der an den Wassern gepflanzt ist gleich, wenn wir unser ganzes Vertrauen wirklich und aufrichtig in Gott setzen. Tun wir das nicht mit ganzen Herzen so spiegeln wir uns nur selbst etwas vor. Wir dürfen zum Glück einem lebendigen Gott und einer unfehlbaren Macht vertrauen. Tun wir dies, so werden wir finden, das Gott nie versagt. Völlige Hingabe und Vertrauen zu Gott, wenn wir durch diesen Zustand gegangen sind, dann fängt die Kraft Gottes in uns an zu wirken schreibt H. Th. Hamblin. Er führt uns in ein inneres Reich des Geistes; wir sehen, daß das Leben gut ist und lernen daß nur das Geistige das Wirkliche ist. Ein sehr gutes Buch , aus dem man viel gutes lernen kann.

    Mehr