Henry Winterfeld Timpetill - Die Stadt ohne Eltern

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Timpetill - Die Stadt ohne Eltern“ von Henry Winterfeld

Stellt euch vor, ihr wacht auf, und alle Erwachsenen sind weg Die beschauliche Kleinstadt Timpetill ist fest in der Hand der Piraten, einer Bande wilder Jungs und Mädchen, die alles durcheinanderbringen. Eines Tages allerdings treiben sie es zu bunt. Nachdem der träge graue Kater Peter, dem die Piraten einen Wecker an den Schwanz binden, halb Timpetill verwüstet, ergreifen die Erwachsenen eine ungewöhnliche Maßnahme: Sie verlassen die Stadt – und ihre nervenaufreibenden Kinder. Die finden ihre plötzliche Freiheit erst erschreckend … und dann furchtbar aufregend … und etwas später ganz schön anstrengend …

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

Auf ewig dein

Ich habe gelacht, gebangt und geliebt und freue mich riesig auf die Fortsetzung, eigentlich kann ich es gar nicht erwarten.

MoonlightBN

Und du kommst auch drin vor

Verschenktes Potential. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine wunderbar fantasievolle Geschichte, die mir durch blasse Charaktere und etwas sprunghafter Handlung die Lesefreude eindämmte.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das ist das Beste was ich je gelesen habe💖✨ 100000/10!! Jetzt wo finde ich mir so einen Mann wie Rhysand?🤔😍😭

iamMarii

Vom Suchen und Finden

Spannende und unterhaltsame Mischung aus Indiana Jones meets Romeo und Julia im Wilden Westen.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen