Hera Lind Der Tag, an dem ich Papa war

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tag, an dem ich Papa war“ von Hera Lind

Die Geschichte erzählt von Fridolin und seinem Vater. Eines Tages kommen die beiden auf die Idee, die Rollen zu tauschen. Daß das Komplikationen mit sich bringt, läßt sich denken! Eine heitere Erzählung für Kinder ab 6 Jahren.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diese Reihe macht richtig viel Spaß! Leseempfehlung!

Larii-Mausi

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Lustig und leicht naiv wie eh und jeh

Engelmel

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Götterspass mal ganz anders !

lesemaus1981

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • “Der Tag an dem ich Papa war” ist eine tolle Vorlsegeschichte für die ganze Familie!

    Der Tag, an dem ich Papa war
    Buchwaerterin

    Buchwaerterin

    10. February 2014 um 03:22

    hallo alle zusammen, da ich irgendwann einmal selbst Kinder haben werde aber vor allem, weil mehrere meiner Freunde gerade ihr erstes Kind erwarten, bin ich zur Zeit auf der Suche nach schönen Kinderbüchern und tollen Vorlesegeschichten. Wichtig ist mir dabei nicht nur die Haptik und Ästhetik der Bücher, sondern ganz besonders die Geschichte an sich. Denn was bringt einem das schönste Kinderbuch, wenn die Eltern beim Vorlesen vor Langeweile fast einschlafen? Deshalb möchte ich Euch heute von dem eBook Der Tag an dem ich Papa war erzählen. Hera Lind versteht es in dieser tollen Vorlesegeschichte vorzüglich auch die Erwachsenen mitzureißen. Während des Lesens habe ich mich nämlich immer wieder ertappt gefühlt. Immer wenn der kleine Fridolin von den Erwachsenen von oben herab bevormundet wurde hat es mich peinlich berührt und es tat mir leid, dass auch ich Kinder oft so behandle. Auch die Kinder haben beim Vorlesen sicher einen riesen Spaß, denn gerne wären sie schon groß oder würden so wie Fridolin mal einen Tag lang mit ihrem Papa den Körper tauschen. In dieser Geschichte könne sie es zusammen mit ihren Eltern erfahren und alle Vor- und Nachteile einer solchen Aktion ganz ohne Nebenwirkungen miterleben. Der Tag an dem ich Papa war werde ich den werdenden Eltern in meinem Freundeskreis daher gerne empfehlen auch, wenn es sich hierbei um ein eBook handelt. Denn schließlich braucht man auch als Elternteil Kinderbücher für Unterwegs. Immerhin kann man es überall hin mitnehmen und ist somit immer für eine langweilige Wartezeit mit den Kleinen gewappnet. Viel Spaß beim Lesen, Eure Buchwärterin.

    Mehr