Hera Lind Der gemietete Mann

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(8)
(21)
(4)
(3)

Inhaltsangabe zu „Der gemietete Mann“ von Hera Lind

Männer haben für alle Bereiche des Lebens ein weibliches Wesen: eine Sekretärin, eine Gattin, eine Haushälterin, eine Köchin, ein Kindermädchen ... und was habe ich? - In diesem Moment fiel es mir ein. Das war die Lösung!Es könnte so schön sein: Die erfolgreiche Journalistin Karla übernimmt die Moderation einer Fernsehshow - und merkt leider zu spät, dass sie weder mit der Zielgruppe, noch mit deren Lieblingsthemen etwas anfangen kann: Waschbrettbäuche, Tattoos, Piercings. Auch privat läuft es überhaupt nicht rund für die Mutter von vier Kindern. Da hilft nur eins: Ein Mann muss her. Einer, der mit dem Nachwuchs zurechtkommt, ihr ohne Murren jede Arbeit abnimmt und keinerlei Ansprüche an sie stellt. Kurz: Karla verlangt nach einem Wunder und bekommt - immerhin - einen Au-pair-Jungen. Doch der entpuppt sich als etwas ganz anderes, als sie erwartet hätte ...Eine tragikomische Liebesgeschichte, ein Blick hinter die Kulissen einer Kuppelshow und ein höchst eleganter Mord: Der Bestseller von Hera Lind, einer der erfolgreichsten deutschen Unterhaltungsautorinnen aller Zeiten. "Hera Lind schreibt Romane, deren Lästerton die Herzen der stolzesten Frauen trifft." Die Zeit
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    trd510

    trd510

    31. December 2011 um 17:56

    2009

  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    Buecherfee82

    Buecherfee82

    08. April 2011 um 15:58

    Das Buch fing total langweilig an, ich musste mich zwingen weiterzulesen und habe es dann nicht bereut. Hera Lind schildert witzig und trollig das Leben einer Moderatorin die um Einschaltquoten kämpft. Am Ende lässt das Buch wieder nach und kommt mit einem plumpen Mord daher.
    Im Gesamten: Cover okay, humor vorhanden aber nicht mehr als durchschnitt

  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    sabine

    sabine

    07. October 2009 um 21:33

    Ein typischer Hera Lind Roman, leicht und lustig.

  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    charlotte

    charlotte

    26. August 2009 um 22:25

    Das war mein letztes Hera Lind-Buch. Ganz mies. Ich hab mich fast auf jeder Seite gefragt, was ich mal so witzig an der fand...? Dabei waren die ersten drei Bücher gar nicht so übel. Nach diesem hab ich nie wieder in einen "Hera Lind" reingesehen. Lohnt nicht!

  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    26. August 2009 um 22:18

    Die Fernsehmoderatorin Klara hat vier Kinder und soll eine neue Sendung moderieren, da schafft sie sich einen Au-Pair-Jungen an, der auf die Kinder aufpassen soll. In ihrem stressigen Alltag passiert etwas mit dem sie nie gerechnet hätte. Sie verliebt sich in den über zwanzig Jahre jüngeren Mann. Ein klasse Buch. Ich muß gestehen , dass hatte ich nicht erwartet. Es ist voller Humor und Ironie. Leicht zu lesen und hat mich desöfteren zum Schmunzeln gebracht. Ein wunderbares Buch für einen lauen Sommerabend.

    Mehr
  • Rezension zu "Der gemietete Mann" von Hera Lind

    Der gemietete Mann
    ChaosElse

    ChaosElse

    12. November 2008 um 14:09

    ließ sich gut lesen, witzig, spritzig...