Hera Lind Die Zauberfrau

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 97 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(15)
(30)
(10)
(6)

Inhaltsangabe zu „Die Zauberfrau“ von Hera Lind

Charlotte Pfeffer hat es faustdick hinter den Ohren: Sie führt ein richtiges Doppelleben. Als weißgestärkte »Dr. Anita Bach« steht sie täglich in der Seifenserie »Unsere kleine Klinik« des Privatsenders »Vier Minus« vor der Kamera. Aber ihr Privatleben sieht anders aus. Vernunftverheiratet mit dem grundsoliden, karrierebewußten Wirtschaftsprüfer Ernstbert, der außer den Zwillingen Ernie und Bert noch nichts Nennenswertes zur Ehe beigetragen hat, verzaubert sie in ihrer Freizeit nach Lust und Laune unschuldige Männer, sozusagen als Ausgleich gegen den Alltagsfrust. Der einzige, der auf ihre Zaubertricks nicht reinfällt, ist der phlegmatische Gatte. Hier muß Charlotte andere Geschütze auffahren... (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.1995')

sehr nett

— Julitraum
Julitraum

Eines der wenigen Bücher, bei denen ich Tränen gelacht habe. Macht immer wieder gute Laune.

— CosimaThomas
CosimaThomas

Die zauberfrau ist das witzigste Buch was ich je gelesen habe xD! Und es steckt so viel Wahrheit drin

— beccy
beccy

Stöbern in Liebesromane

Kopf aus, Herz an

Unglaublich leicht-lesig und voller Charme und Witz plus eine kleine Prise Spannung, perfekte Sommerlektüre!

EisAmazone

So klingt dein Herz

Die Geschichte war anders, als erwartet. Bin ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht, aber im Großen und Ganzen war es ein gutes Buch.

MisieksBuchempfehlungen

Rosenstunden

Gelungener Abschluss der Rose Harbour Reihe

KerstinMC

Brausepulverherz

Sehr schönes Sommerbuch!

Booknerd34

Liebe findet uns

Eine Liebesgeschichte, die mich nicht überzeugt und mitgenommen hat, schade :(

sabine399

The One

Herzergreifend!

Finchen411

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Zauberfrau" von Hera Lind

    Die Zauberfrau
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. December 2012 um 18:19

    Charlotte kann Männer verzaubern, sodass sie sich in sie verlieben. Sie hat zwei Kinder, Zwillinge; welche von verschiedenen Vätern stammen. Zum Schluss bringt sich Charlotte noch einmal in den Schitzkasten, jedoch gibt es ein Happy Ending. Ich finde ihre umgangssprachlichen Redewendungen amüsant. Es ist ein heiterer Roman, in dem man sich leicht hineinlesen kann.

  • Rezension zu "Die Zauberfrau" von Hera Lind

    Die Zauberfrau
    maroma

    maroma

    15. February 2010 um 11:15

    Charlotte kann Männer verzaubern und in ihren Bann schlagen, nur bei ihrem eigenen Gatten mag der Zaubertrick nicht gelingen. Zum Schluss muß sie zu anderen Mitteln greifen, damit es richtig ins Herz geht.

  • Rezension zu "Die Zauberfrau" von Hera Lind

    Die Zauberfrau
    sabine

    sabine

    05. October 2009 um 09:26

    Habe ich schon ein paar Mal gelesen. Mir gefällt es sehr gut. Auch wenn beim Lesen unterbrechungen sind findet man immer wieder den Anschluß. Sehr zu empfehlen bei Personen die nicht so viel Freihzeit auf einmal haben.

  • Rezension zu "Die Zauberfrau" von Hera Lind

    Die Zauberfrau
    Armillee

    Armillee

    18. August 2009 um 11:47

    Jaaaa...ein amüsantes Buch. Die Vergleiche mit Männern...treffend. Der kurzatmige Schreibstil ist zu Anfang gewöhnungsbedürftig, dann musste ich auspassen, ihn nicht selbst im Altag anzuwenden. Nicht für Geld dabei...;o) Diese und andere Redewendungen (Haue obendrauf) kommen immer wieder in den Kapiteln vor, wie gute Freunde und vermitteln so noch mehr die Eigenarten und Schrullen der Protagonisten. Frau Lind hat mit Charlotte einen Mensch erschaffen, der leben will...und immer 100%. Bitte nicht langweilen. Das vermittelt beim lesen Energie. Da will man selbst mal was anpacken. Herrlich ! Natürlichkeit, trotz des Umfeles im Show-Business. Und am Ende ?! Da pokert Charlotte 'ein letztes Mal' sehr hoch. Verletzte Gefühle. Da wird es nachdenklich, tiefgründig. Vertrauen...auch ein Zauberwort. Und ab in den Keller mit den Hochgefühlen...! Gibt es ein Happy-End ? Wieviel Stolz kann ein verletzter Mensch runterschlucken ? (Ich verrate nix)

    Mehr
  • Rezension zu "Die Zauberfrau" von Hera Lind

    Die Zauberfrau
    Blümchenfee

    Blümchenfee

    11. February 2009 um 13:51

    Ein erfrischender Roman in dem man die Charaktere lieben lernt.
    Auch nachdem es schon Monate her ist, dass ich dieses Buch gelesen habe, kann ich es nicht lassen "vöööööööööööllig überflüssig" zu sagen :D
    Wer das Buch gelesen hat, weiß was ich meine ;)