Herbert Bremm Rheinreise 2012

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rheinreise 2012“ von Herbert Bremm

Der Rhein ist eine uralte Kulturlandschaft voller Mythen, Sagen und Legenden - und romantisch soll er sein, der Alte Vater Rhein. Für mindestens hundert Jahre war das Rheintal Sehnsuchtslandschaft. Was ist der Rhein heute? Die Pfade sind ausgetreten, die Bilder bekannt. Was lässt sich noch sagen über den Rhein? Das wollte der Autor herausfinden. Also ist er losgezogen und hat alle seine Sinne geöffnet, ganz weit. Auf seiner Reise durch das Obere Mittelrheintal von Koblenz bis Rüdesheim kommt er zum Schluss: Wanderlust ist nach wie vor möglich! Er hat eine Begegnung mit König Hintzelmann, der sich bitter über den Heinrich Heine beschwert. Er stellt fest, dass in seinem Wanderführer nicht auf Hörenswürdigkeiten eingegangen wird. Bei einem Glas Riesling denkt er über das Reisen 5.0 nach. Schließlich lernt er, dass Selbsterkenntnis und Grenzerfahrung auch in der Drosselgasse möglich sind.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen