Herbert Dutzler

(205)

Lovelybooks Bewertung

  • 197 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 119 Rezensionen
(85)
(86)
(25)
(7)
(2)
Herbert Dutzler

Lebenslauf von Herbert Dutzler

Herbert Dutzler, geboren 1958, aufgewachsen in Schwanenstadt und Bad Aussee, lebt als Lehrer und LehrerInnenbildner in Schwanenstadt – und ist mit seinen Krimis um den liebenswürdigen Altausseer Polizisten Gasperlmaier Autor einer der erfolgreichsten österreichischen Krimiserien. Bisher erschienen bei HAYMONtb die ersten vier Fälle: "Letzter Kirtag" (2011), "Letzter Gipfel" (2012), "Letzte Bootsfahrt" (2013) sowie zuletzt "Letzter Saibling" (2014).

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Herbert Dutzler
  • Die Folgen einer traumatisierten Kindheit

    Am Ende bist du still

    dartmaus

    26. April 2018 um 10:09 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Das Cover des Buches hat etwas bedrohliches. Trotz der roten Rose. Diese Beerdigungsatmosphäre ist auch absolut passend zum Inhalt. Inhalt: Sabine kämpft von Kindheit an mit ihrer herrschsüchtigen Mutter. Vom Vater hat sie nie Unterstützung bekommen. Obwohl ihre Mutter eher überbesorgt wirkt, hat Sabine nie wirkliche Liebe erfahren. Im Laufe ihres Lebens nimmt Sabine allerdings immer mehr die Züge ihrer Mutter an. Und der Hass auf ihre Mutter wird immer größer. Meine Meinung: Ein Buch das mich von der ersten bis letzten ...

    Mehr
  • Falsche Mutterliebe

    Am Ende bist du still

    Langeweile

    08. April 2018 um 13:49 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Zum Inhalt: Sabine wächst scheinbar in geordneten Verhältnissen und sehr behütet auf. Der Eindruck täuscht jedoch, denn hinter der Fassade der  Familie brodelt es. Ihre Mutter gängelt sie auf Schritt und Tritt , sie trifft die Auswahl ihrer Kleidung ebenso wie die ihrer Gedanken. Auch ihre Freunde müssen ihren Vorstellungen genau entsprechen. Sabine leidet sehr darunter, ihre Psyche nimmt zunehmend Schaden dadurch. Ihr Vater hat jede Art von Rebellion seiner Frau gegenüber aufgegeben und versucht nur ein einigermaßen ruhiges ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Am Ende bist du still

    herbertdutzler

    zu Buchtitel "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Liebe Leser/innen,ich bin sehr gespannt auf Eure Bewerbungen - mein Verlag lässt 25 Exemplare des Buches springen. Und ich hab es schon in Händen: Es sieht gut aus, es fühlt sich gut an und es riecht gut! Jetzt will es nur noch gelesen werden ...Viel Spaß!

    • 347
  • Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Am Ende bist du still

    dorli

    04. April 2018 um 17:04 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Sabine Meißner durchlebt eine Kindheit, die man niemandem wünscht, denn Sabines Leben wird von ihrer Mutter bis ins kleinste Detail gesteuert. Ihr Vater sieht untätig dabei zu, wie seine Tochter gegängelt und bevormundet wird, er ist jedoch nicht mutig genug oder einfach zu bequem, um sich einzumischen. Es ist Sabine nicht möglich, eigene Erfahrungen zu machen und aus eventuellen Fehlern zu lernen. Nie darf sie selbst Entscheidungen treffen, stets ist es ihre Mutter, die bestimmt, was richtig und was falsch ist. Sabine bekommt ...

    Mehr
  • Stirb, Mutter!

    Am Ende bist du still

    awogfli

    01. April 2018 um 15:38 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Dieser Roman gibt eine gute und glaubwürdige Sicht auf die allmähliche Entwicklung einer Mörderin, beginnend mit einer übergriffigen lieblosen Mutter, die permanent psychischen Missbrauch verübt und einem duldenden Vater, der als Co-Täter nie eingreift – Schritt für Schritt – bis zur Verübung der ultimativen Tat – dem Elternmord.Laut den Untersuchungen des Profilers und Psychologen Thomas Müller, der viele Mörder, vor allem Massenmörder analysiert, verglichen und darüber auch zwei Bücher publiziert hat, unterscheidet sich das ...

    Mehr
    • 3
  • Am Ende bist du still

    Am Ende bist du still

    nellsche

    27. March 2018 um 12:05 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Sabine wird seit ihrer Kindheit von ihrer Mutter gegängelt und bevormundet. Nichts darf sie selbst entscheiden. Auch als Sabine bereits erwachsen und ausgezogen ist, ändert ihre Mutter ihr Verhalten nicht. Sabine kann sich ihr einfach nicht entziehen. Da hilft nur eins: Ihre Mutter muss sterben.Ein spannender Krimi, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte!Der flüssige und sehr gut lesbare Schreibstil ermöglichte mir einen raschen und problemlosen Einstieg in das Buch.Dem Autor ist es prima gelungen, mir als Leser einen ...

    Mehr
  • Spannender Krimi mit viel Thrill und Drama

    Am Ende bist du still

    Toxicas

    26. March 2018 um 17:05 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Um was geht es? Wer kennt das nicht?   "Nein, du gehst heute nicht raus!".  "Ich möchte, dass du DAS anziehst!".  "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!".  "Hör auf mich! Ich meine es doch nur gut!" Und ganz typisch: "So lange du deine Füße unter meinem Tisch hast ... !".  Als Kind wird man permanent kontrolliert, bevormundet, zurechtgewiesen, und sowieso scheinen die Eltern immer alles besser zu wissen als man selbst. Wie wirkt sich diese Erziehung auf jemanden aus, der mit einer durchgehend plakativen Disziplin ...

    Mehr
  • wahnsinnig spannend

    Am Ende bist du still

    Vampir989

    25. March 2018 um 08:41 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Klapptext: WENN DIE EIGENE TOCHTER ZUR MÖRDERIN WIRD Sabine kann es nicht mehr ertragen. Ihre Mutter, die sie aus falsch verstandener Liebe ständig überwacht und bevormundet. Die ihr vorschreibt, was sie zu tun, zu fühlen, zu denken hat. Selbst als Sabine ausgezogen ist, ist ihre Mutter immer präsent, sie kann ihrem Bannkreis nicht entfliehen. Bis Sabine schließlich nur noch einen einzigen möglichen Ausweg sieht: Sie muss sich befreien. Ihre Mutter muss sterben.  Ich hatte große Erwartungen an diesen Roman und wurde nicht ...

    Mehr
  • Eiskalte Berechnung

    Am Ende bist du still

    Dandy

    24. March 2018 um 04:29 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Der Kriminalroman " Am Ende bist Du still" von Herbert Dutzler, erschienen im Haymon Verlag, zeigt wie sich das Verhalten von Helikoptereltern auf die Psyche des Kindes auswirken kann. Sabine´s Mutter meint es nur gut mit ihr und bevormundet ihre Tochter in allen Lebenslagen. Alles was Sabine selbst entscheidet ist falsch. Nur die Meinung der Mutter zählt. Selbst als Sabine schon ausgezogen ist, hören die Bevormundungen nicht auf und Sabine hat immer noch das Gefühl alles falsch zu machen. Bis sie schließlich nur noch ...

    Mehr
  • Spannendes Psychodrama

    Am Ende bist du still

    Maddinliest

    21. March 2018 um 19:44 Rezension zu "Am Ende bist du still" von Herbert Dutzler

    Sabine wird von der Fürsorge ihrer Mutter erdrückt. Sowohl in Kindestagen, als auch im Erwachsenenalter gibt es quasi keine Situation, bei der ihre Mutter nicht einen guten Ratschlag oder Kritik an Sabines Verhalten parat hat. Sie versucht den Kontakt zu ihrer Mutter abzubrechen, aber ohne Erfolg. Sabine steigert sich immer weiter in die scheinbar ausweglose Situation, bis sie sich zu dem einzig scheinbaren Ausweg durchringt, ihre Mutter muss sterben... Ich habe bereits zwei Kriminalromane von Herbert Dutzler gelesen und bin von ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.