Herbert Köfer

 4,8 Sterne bei 5 Bewertungen

Lebenslauf von Herbert Köfer

Herbert Köfer wird im Februar 99 und ist der älteste aktive Schauspieler. Geboren 1921 in Berlin, debütiert er 1940 am Stadttheater Brieg. Aus britischer Kriegsgefangenschaft nach Berlin zurückgekehrt, spielt er an der Volksbühne und am Deutschen Theater. 1952 hebt er das DDR-Fernsehen mit aus der Taufe. Er wirkt in DEFA-Filmen (»Nackt unter Wölfen«, »Kleiner Mann, was nun?«, »Der Reserveheld«) und in zahlreichen Fernsehproduktionen mit, so in Unterhaltungssendungen wie »Das blaue Fenster«, in Lustspielen, etwa den Maxe-Baumann-Schwänken, im »Polizeiruf« und in beliebten Serien wie »Rentner haben niemals Zeit«. Auch nach der Wende ist er TV-Filmen und -Serien zu sehen, übernimmt Theaterrollen und gründet »Köfers Komödiantenbühne«. Mit »Pension Schöller« feiert er Erfolge in Berlin, Hamburg und Dresden. Köfer lebt mit seiner Ehefrau, der Schauspielerin Heike Knochee, im Brandenburgischen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Herbert Köfer

Cover des Buches 99 und kein bisschen leise (ISBN: 9783359011927)

99 und kein bisschen leise

 (5)
Erschienen am 27.01.2020
Cover des Buches Ick hab überall zu tun (ISBN: 9783945187173)

Ick hab überall zu tun

 (0)
Erschienen am 01.11.2014
Cover des Buches Nie war es so verrückt wie immer ... (ISBN: 9783360019349)

Nie war es so verrückt wie immer ...

 (0)
Erschienen am 01.02.2009
Cover des Buches Nie war es so verrückt wie immer... (ISBN: 9783359011132)

Nie war es so verrückt wie immer...

 (0)
Erschienen am 01.09.2008

Neue Rezensionen zu Herbert Köfer

Cover des Buches 99 und kein bisschen leise (ISBN: 9783359011927)lenikss avatar

Rezension zu "99 und kein bisschen leise" von Herbert Köfer

Tolle Einblicke in sein Leben
leniksvor einem Jahr

Mit der Fernsehserie "Rentner haben niemals Zeit" in welcher Herr Köfer mitspielt, bin ich groß geworden. Wahnsinn mit welchen Größen des Showbusiness er gespielt hat. Die Anektoden in dem kleinen Buch mit 178 Seiten reichen von seinen Anfängen bis ins Hier und Heute. Ich musste sehr viel schmunzeln  bei vielen Begebenheiten. Aber auch zum Nachdenken über das Leben regt das Buch an. Ganz toll fand ich das Inhaltsverzeichnis am Anfang des Buches und einige Fotos. Von mir bekommt das Buch vier Sterne und empfehle es zum Lesen. 

Kommentare: 7
16
Teilen
Cover des Buches 99 und kein bisschen leise (ISBN: 9783359011927)foxydevils avatar

Rezension zu "99 und kein bisschen leise" von Herbert Köfer

Herbert Köfer - 99 Jahre – und voller Erinnerungen
foxydevilvor einem Jahr

Als ich erfuhr, dass es ein neues Buch von Herbert Köfer gibt habe ich mich sehr gefreut!
Kenne ich ihn noch aus DDR Zeiten als sehr präsenten Schauspieler.
Immerhin ist der derzeit älteste aktive Schauspieler schon 99 Jahre und immer noch aktiv und jung geblieben!
Grund genug diesem Buch Beachtung zu schenken!

Aus dem Inhalt:

Seine Karriere begann als er sich heimlich als Schauspieler beworben hat und einer kaufmännischen Ausbildung Adieu sagte.
Mittlerweile steht er seit 80 Jahren im Berufsleben und hat Vieles erlebt.
An einigen Begebenheiten vor und hinter den Kulissen lässt er uns in diesem Buch teilhaben.

Meine Meinung:

Herr Köfer nimmt uns mit auf seine Reise, welche mit dem Blick zurück nach vorn beginnt.
Die Stationen danach sind:
- Bretter die die Welt bedeuten - , - Frühe Fernsehjahre - , - Vor der Kamera von DEFA und DFF - ,
- Auf vielen Bühnen zu Hause- und - Freunde, Kollegen, Erinnerungen -.
Diese Episoden sind unterhaltsam geschrieben und flüssig zu lesen.
Interessante Impressionen liefern einen Einblick hinter die Kulissen.
Ich konnte gar nicht pausieren und habe das Buch in einem Rutsch gelesen.
Man bekommt Momente und Erlebnisse eines wahren Volksschauspielers nahegebracht.
Und er ist auf den Bühnen des Films und Theaters zu Hause, ungemein vielfältig als Kabarettist und Conférencier, und hinterlässt so seine Spuren.
Oder wussten Sie etwa, dass er als der erste Nachrichtensprecher des Fernsehens in Deutschland fungierte?
Besonders gefreut hat mich die letzte Station im Buch, welche an viele bekannte Persönlichkeiten erinnert.

Fazit:
Nicht nur für Fans oder Nostalgiker geeignet, sondern für jeden Interessierten, da das Buch informativ und unterhaltsam zu gleich ist!
Ich vergebe 5 Sterne mit der Hoffnung, dass Herr Köfer noch lange nicht leise ist!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches 99 und kein bisschen leise (ISBN: 9783359011927)T

Rezension zu "99 und kein bisschen leise" von Herbert Köfer

99 und immer noch witzig
Toralfokovor einem Jahr

Wer schafft das schon? Herbert Köfer ist 99 und immer noch witzig! Dementsprechend hat er jede Menge Erinnerungen, die er in diesem Band mit dem Leser teilt. Und alle liest man gern. Da geht es etwa um lebende Kaimane im Filmstudio, nicht jugendfreie Clownsnummern, seinen Hausbau mit 92 und seine Beziehung zu Wolfgang Lippert. Toll sind auch die Geschichten vom Anfang des Fernsehens in der DDR, das hat zeitgeschichtlichen Wert. Köfer ist lebende Geschichte. Möge er noch lange unter uns weilen!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks