Herbert Ostwald Schädel, Steine, Sterne

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schädel, Steine, Sterne“ von Herbert Ostwald

Alte Schädel, klapprige Maschinen und zuckende Insektenbeine. Tot und lebendig finden sich unzählige geheimnisvolle Spuren der Wissenschaftsstadt Berlin. Offen und versteckt haben viele Forschungsobjekte aus vergangenen Jahrhunderten Weltkriege, Teilung und Vereinigung überdauert. An jedem Ausstellungsstück hängt eine spannende Geschichte, die der Laie oftmals nie erfahren würde. Durch die Spaziergänge in die Schatzkammern der Wissenschaften weckt der Autor das Interesse an den skurrilen Sammlungen. Humorvoll und mit spitzer Feder beschreibt er die Wege und Irrwege in den Naturwissenschaften, der Medizin und der Technik.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen