Herbert Renz-Polster

 4.5 Sterne bei 46 Bewertungen
Autor von Kinder verstehen, Schlaf gut, Baby! und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Die Kindheit ist unantastbar

 (1)
Neu erschienen am 22.10.2018 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Herbert Renz-Polster

Sortieren:
Buchformat:
Kinder verstehen

Kinder verstehen

 (20)
Erschienen am 20.07.2009
Schlaf gut, Baby!

Schlaf gut, Baby!

 (6)
Erschienen am 05.03.2016
Menschenkinder

Menschenkinder

 (5)
Erschienen am 03.10.2011
Wie Kinder heute wachsen

Wie Kinder heute wachsen

 (5)
Erschienen am 01.02.2016
Menschenkinder

Menschenkinder

 (2)
Erschienen am 27.06.2016

Neue Rezensionen zu Herbert Renz-Polster

Neu
Amber144s avatar

Rezension zu "Kinder verstehen" von Herbert Renz-Polster

Ein absolutes Muss
Amber144vor 3 Monaten

Immer wieder wurde mir dieses Buch empfohlen, wenn es darum ging zu wissen, wie man ein Baby am besten versteht bzw. wie man seine Bedürfnisse am besten erkennt.
Ich habe es mir erst nach der Geburt gekauft und würde raten, es eher davor zu kaufen und zu lesen, da man vor der Geburt deutlich mehr Zeit hat.

Auf jeden Fall hat es mir sehr geholfen und ich habe viel in dem Buch zum immer wieder nachlesen markiert. Man muss allerdings mögen, dass alles sehr ausführlich geschrieben ist. Mir hat dies sehr gut gefallen und ich habe jede Schlafphase meines Babys genutzt um im Buch weiter zu lesen. Am liebsten hätte ich alles markiert, da so viel wichtiges zu finden ist.

Alle Informationen werden mit entsprechender Literatur zum weiterlesen verknüft und von dieser Leseliste sind schon einige Bücher bei mir eingezogen, da ich manches einfach vertiefen möchte.

Wer einen umfangreichen Ratgeber mit vielen Informationen zum verstehen seiner Kinder sucht, der ist bei diesem Buch genau richtig.
Es zeigt deutlich, wie einfach gestrickt unsere Babys sind und wie schnell wir sie mit kleinen Dingen glücklich machen können.

Sehr gut gefallen hat mir auch immer wieder der Hinweis, wie es in anderen Kulturen gehandhabt wird. Gerade heutzutage, wo das "Dorf", das für die Erziehung und das Groß werden eines Kindes notwendig ist, nicht mehr verfügbar. Gerade diese Entlastung bräuchten viele Eltern um selbst wenigstens kurz abschalten zu können ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dass sie ihr Kind abschieben.

Ich finde, dass das Buch sehr viel zum verstehen und der Beziehung zu seinem Baby helfen kann. Ich bin wirklich froh, dass ich es gelesen habe.

Eine klare Leseempfehlung und eines meiner Highlights dieses Jahr.

Kommentieren0
4
Teilen
meet_lisas avatar

Rezension zu "Gesundheit für Kinder: Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln" von Herbert Renz-Polster

Ratgeber für Eltern: Kinder­krankheiten
meet_lisavor 5 Monaten


Kommentieren0
0
Teilen
C

Rezension zu "Schlaf gut, Baby!" von Herbert Renz-Polster

Die Sicht des Babys verstehen
Chellivor 9 Monaten

"Schlaf gut, Baby" ist ein Buch von Dr. med. Herbert Renz-Polster (Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor) und Nora Imlau (Journalistin).


Das Buch beginnt mit Grundlagen. Es wird erklärt, was ein Baby benötigt und warum, und auch, wie sich im Laufe der Evolution die Ansichten der Erwachsenen zum Teil geändert haben, was die Babys aber natürlich nicht wissen können. Auch die verschiedenen Schlafphasen unterscheiden sich von denen der Erwachsenen. Dennoch begleiten uns immer wieder Ängste, wie z.B. dass wir das Baby zu sehr verwöhnen. Auch hierzu beziehen die Autoren klar Stellung und erklären plausibel, dass diese Ängste unbegründet sind. Es werden sanfte Methoden aufgezeigt, die den Schlafstress reduzieren können (was hilft, muss jeder für sich rausfinden). Auch die Ferber-Methoden werden erörtert - was lernt das Kind durch die Schlaflernprogramme wirklich? Was ist wissenschaftlich fundiert?

Das Buch ist wirklich toll! Ich habe schon einige Bücher zum Thema gelesen, und muss sagen, dieses gefällt mir mit am Besten! Es zeigt auf liebevoll geschriebene Art, wie die Thematik aus Sicht des Kindes ist. Es steht also nicht im Vordergrund, wie ich mein Baby am Schnellsten ruhigstellen kann, sondern warum das Baby so ist, wie es nunmal ist. Leider macht man sich darüber oft viel zu wenige Gedanken, da man schon mit Ratschlägen überschüttet wird, wenn ein Baby mit 4 Monaten noch nicht durchschläft. Diese Ratschläge kommen jedoch in der Regel von Menschen, die sich offensichtlich noch nie wirklich mit der Denkweise von Babys auseinandergesetzt haben! Babys passen sich in so vielerlei Hinsicht an..

Ich empfehle jedem, der sein Kind bedingungslos liebt und dennoch nachts verzweifelt, dieses Buch zu lesen. Alleine das bessere Verständnis das ich meinem Baby nun entgegenbringen kann, hilft mir nachts sehr. Wenn man weg vom Gedanken "jetzt ist sie nach nichtmal 2 Stunden schon wieder wach" hin zu "Komm her, Mama ist noch da!" kommt, wirkt das für uns alle wahre Wunder! Da benötigen wir ohnehin kein Schlaftraining mehr!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks