Herbert Sokolowski Schul-Zeit oder: Es könnte gute Schulen geben

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schul-Zeit oder: Es könnte gute Schulen geben“ von Herbert Sokolowski

Herbert Sokolowski hat sich einen gründlichen Überblick über das deutsche Schulwesen verschafft: aus der Schülerperspektive in einer Zeit, in der allen humanistischen Vordenkern zum Trotz unmenschliche Ideale und völkischer Größenwahn zum unwidersprochenen Lernstoff wurden, als ambitionierter (Jung-)Lehrer der »skeptischen Generation« Mitte der Fünfzigerjahre; als Austausch-Lehrer in den USA; als bereits »gestandener« Lehrer in einer Phase der Umorientierung nach 1968 — und schließlich als Schulleiter, der nicht müde wurde, seiner Schule und ihren Schülern neue Wege und Einsichten zu eröffnen.

Dass es gute Schulen geben könnte, wenn von Herbert Sokolowski durchaus benannte »betonierte« Vorgaben endlich aufgebrochen würden, vermag man nach der Lektüre dieses Buches ebenso wenig zu bezweifeln, wie dass es gute Schulen geben müsste, um den Anforderungen gerecht zu werden, denen sich uns nachfolgende Generationen ausgesetzt sehen werden.

Stöbern in Romane

Patria

Mein Jahreshighlight 2018?

buchstabensammlerin

Der Mitternachtsgarten

Dramaturgisch perfekt in Szene gesetzt

katikatharinenhof

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Das Ende der Freundschaft von Elena und Lila

buchernarr

Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Die Lebensgeschichte einer außergewöhnlichen Dame zwischen Freud und Leid - lesenswert!

Lovely90

Der Klügere lädt nach

Schnörkellose und Rabenschwarze Geschichte um einen intelligenten Sheriff, der Probleme auf seine ganz eigene Art und Weise regelt.

Ruffian

Die Farbe von Milch

Marys Geschichte wird mir noch ein paar Tage im Kopf rumschwirren. Sie war ein außergewöhnlicher Charakter, den man nicht so leicht vergisst

TraumTante

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks