Herbert Steffny

 4.3 Sterne bei 45 Bewertungen
Autor von Das große Laufbuch, Perfektes Lauftraining und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Herbert Steffny

Sortieren:
Buchformat:
Das große Laufbuch

Das große Laufbuch

 (21)
Erschienen am 16.06.2011
Perfektes Lauftraining

Perfektes Lauftraining

 (11)
Erschienen am 21.02.2007
Optimales Lauftraining

Optimales Lauftraining

 (3)
Erschienen am 16.04.2018
Walking

Walking

 (3)
Erschienen am 24.03.2003
Die Lauf-Diät

Die Lauf-Diät

 (3)
Erschienen am 19.01.2009
Marathontraining für Frauen

Marathontraining für Frauen

 (1)
Erschienen am 16.10.2006
Optimales Lauftraining

Optimales Lauftraining

 (1)
Erschienen am 12.07.2010

Neue Rezensionen zu Herbert Steffny

Neu
Liz-liebt-buechers avatar

Rezension zu "Optimales Lauftraining" von Herbert Steffny

Werde zu deinem eigenen Trainer
Liz-liebt-buechervor 5 Monaten

Meine Meinung:

Ich habe mich durch das komplette Buch gelesen, weil ich selber vorhabe an einem Halbmarathon teilzunehmen. Die Vorbereitenden-Übungen sowie die Tipps und Tricks haben mir bis jetzt sehr gut geholfen und auch die Motivation wird mit diesem Buch nochmals deutlich gesteigert. Es ist schön und übersichtlich gegeliedert und eigentlich steht meines Erachtens nach alles drin, was drin stehen sollte. Für alle, die sich wieder ans Laufen wagen wollen ist es sicherlich sinnvoll mal dieses Buch zu lesen und ich gebe ihm sofort mal 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Tiana_Loreens avatar

Rezension zu "Optimales Lauftraining" von Herbert Steffny

Kurzrezension zu "Optimales Lauftraining"
Tiana_Loreenvor 5 Monaten

Unglaublich, aber wahr! Ich fühle mich nicht nur informierter, sondern vor allem MOTIVIERTER mein Laufziel endlich in Angriff zu nehmen!

Inhalt:
Werden Sie zu Ihrem eigenen Trainer!
Ob Einsteiger oder Profi – der renommierte Laufexperte Herbert Steffny vermittelt Ihnen umfassend, verständlich und aus erster Hand alles, was Sie zum Thema Laufen in Theorie und Praxis wissen müssen. Von der richtigen Technik, Erster Hilfe bei Verletzungen sowie Stretching- und Koordinationsübungen über gesunde Ernährung und Empfehlungen zum Ausgleichssport bis hin zur optimalen Wettkampfvorbereitung: Mit seinen bewährten Trainingsplänen führt der Autor seit Jahrzehnten Zigtausende von Hobbyläufern und Spitzenathleten zum Erfolg. Fundiertes Laufwissen und Insider-Know-how sowie die besten Tipps und Tricks für die Laufpraxis – ein Muss, nicht nur für Steffny-Fans! (© Südwest Verlag)

Meine Meinung:
Laufen und ich.
Ich bin ganz ehrlich und gebe offen zu, dass dieser Sport und ich nicht immer einer Meinung sind.
Es gab Phasen, da war ich voller Tatendrang und lief über Wochen meine 3x in der Woche und dann gab es wiederum Phasen, da wollte ich laufen gehen, aber der innere Schweinehund war stärker. Und das über Monate hinweg.
Laufen und ich sind also Bekannte, die sich eher aus dem Weg gehen. Meistens.

Ein Zustand, denn ich nun endlich hoffe, bereinigen zu können. Herbert Steffny beschreibt in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung wie man „optimal“ läuft.
Begonnen mit der Motivation, die man sich selbst antrainieren kann, weiter über die richtige Ausrüstung und der richtigen Methoden des Laufens.

Besonders erhellend – und für meine Motivation äußerst steigernd – waren die Erklärungen von div. Laufarten. Endlich kapierte ich welche Art zum Laufen (Intervalltraining, Dauerlauf, etc.) wann gut ist. Laufen ist nicht gleich laufen, das wusste ich vorher schon, aber mir fehlte für meine Ziele (ich möchte mind. 1x im Leben beim Wings for Life World Run mitlaufen und mind. 20 km schaffen, bevor das Catching-Car mich schnappt) einfach das richtige Know-How.
Jetzt habe ich es, bzw. habe ich genug wissen (und anständige Trainingspläne) um mein Ziel zu erreichen.
Jetzt muss ich nur noch das Training durchhalten, aber so groß meine Motivation ist, definitiv möglich!

Für mich war „Optimales Lauftraining“ jedenfalls das Werkzeug, welches mir noch gefehlt hat, endlich mein Laufziel in Angriff zu nehmen! Am besten man wählt sich ein (realistisches) Ziel aus, welches man mit genau definiert (mit SMART-Methode) und schon kann es losgehen!

Der Aufbau der Anleitung ist tatsächlich Schritt-für-Schritt. Langsam nähert man sich dem eigentlichen Thema: Dem Laufen, also den Trainingsplan.
Ich fand Aufbau, Wortwahl und Einteilung sehr gelungen! Und werde zum Nachlesen sicher noch öfters nach dem Ratgeber greifen!

Fazit:
„Optimales Lauftraining“ ist DAS Buch für Laufeinsteiger und Hobbyläufer, die zwar ein Ziel erreichen wollen, aber keinen Plan haben wie das klappen soll.
Klar, dass Buch läuft nicht für einen und man muss selbst die Entscheidung treffen die Tipps, welche im Buch vorkommen umzusetzen, aber als Einstieg und erster richtiger Schritt ist der Ratgeber von Herbert Steffny definitiv geeignet.
Von mir bekommt „Optimales Lauftraining“ jedenfalls 5 von 5 Federn, da es mir zu mehr Motivation, einen Plan und dem Annähern meines Zieles verholfen hat!

Kommentieren0
5
Teilen
MelaKafers avatar

Rezension zu "Optimales Lauftraining" von Herbert Steffny

Ein sehr nützlicher Ratgeber für jedes Alter und jedes Laufniveau
MelaKafervor 8 Monaten

Herbert Steffny, einst der Marathonlauftrainer von Joschka Fischer bietet jedem, vom Laufanfänger bis zum geübteren Läufer, der etwa für den Halbmarathon trainiert, die perfekte Vorbereitung an.
Das Buch hat mich angesprochen, weil in unserer Familie der läuferische Status Quo der einzelnen Familienmitglieder auf sehr unterschiedlichem Niveau ist. Und da erhoffte ich mir von diesem Buch interessante und hilfreiche Tipps für uns alle. 
Meine Hoffnung wurde voll und ganz erfüllt. Für absolute Anfänger gibt es einen 6-Wochen-Plan mit Walking, für mich als Nordic Walkerin einen Plan vom Walking zum Jogging in 10 Wochen. Ich bin jetzt in der dritten Woche und super motiviert, dass ich das schaffen werde, obwohl ich bisher nie gelaufen bin. Aber die Trainingseinheiten überfordern einen nicht und so geht auch die Motivation nicht verloren.
Mein 14-jähriger Sohn (Ballsportler) trainiert gerade nach einem 6 Wochen Plan für seinen ersten 10 km Wettkampf und ihm gefallen v.a. auch die vorgestellten Varianten des Querfeldein- und Berglaufen. Da wird's nicht langweilig. Meinem Mann, der seit vielen Jahren immer wieder einen Halbmarathon läuft, geht der vorgestellte 6-Wochen-Plan etwas zu langsam. Aber nichts desto trotz findet er die Zusatzinformationen wie z.B. zu Ausrüstung, Ernährung, Gymnastik und Laufstil sehr interessant.
So ist dieses Buch ein extrem nützliches Werk für unsere ganze Familie und für jedes Alter und jedes Laufniveau zu empfehlen.

Kommentieren0
62
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
DieBuchkolumnistins avatar
Unser Team hat sich gerade für einen Marathonlauf angemeldet (im Eifer des Frühlings, ich werde es noch bereuen). Ich bin ja ein großer Sachbuchfan und kann mich dadurch auch gut motivieren. Wer von euch läuft und hat Erfahrung mit Büchern dazu? Z.B. ähnlich wie von Herbert Steffny? Ich kann jegliche Tipps und Unterstützung brauchen - welche Musik hört ihr denn so währendessen, was motiviert euch nochmal zwischendurch? Achtet ihr speziell auf die Ernährung? LG Karla
Zum Thema

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks