Zone Null

von Herbert W. Franke 
3,5 Sterne bei4 Bewertungen
Zone Null
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zone Null"

Nach einer globalen Katastrophe haben die zwei überlebenden Supermächte jahrhundertelang in völliger Isolation voneinander existiert. Doch eines Tages bricht eine Expedition in das Gebiet des ehemaligen Gegners auf. Es sind merkwürdige und unheimliche Erfahrungen, die die Expeditionsteilnehmer dort machen: Sie blicken auf eine hoch technisierte Zivilisation, die seit der Katastrophe ganz andere Wege gegangen ist. Die Bewohner leben – aller materiellen Sorgen enthoben – für ihr Spiel, für ihre Forschung, für die Kunst. Sie leben in einem technischen Paradies, doch ist es ein menschliches? Dan wagt als Erster die Kontaktaufnahme …

Weitere Inhalte:
Thomas Franke: Zone und Null. Ein Roman über die Kunst, nicht zu hassen
Jan-Erik Bolz: Kybernetik in der literarischen Science-Fiction anhand selbst gewählter Beispiele

Das Titelbild stammt von Thomas Franke.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783957650917
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:p.machinery
Erscheinungsdatum:01.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ralluss avatar
    rallusvor 8 Jahren
    Rezension zu "Zone Null" von Herbert W. Franke

    Nach einem atomaren Krieg haben sich beide Supermächte zurückgezogen. Zwischen den beiden existiert ein Sperrgebiet (Zone Null) die von einem Forschungsteam überwunden wird.
    Auf der anderen Seite finden sie eine hochtechnisierte Zivilisation vor, die in virtuellen Spielen quasi erstarrt sind.
    Etwas undurchsichtiges, auf einer guten Idee aufbauendes Buch, was mir etwas chaotisch verlief und auch das Ende etwas zu offen ließ

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Gomberts avatar
    Gombert
    enygmas avatar
    enygmavor einem Monat
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks