Herbert Witzel beziehungsweise Café Milath

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „beziehungsweise Café Milath“ von Herbert Witzel

Urs Bergner (Migrationshintergrund Hildesheim) hat schon auf der Schule etwas länger gebraucht als andere und danach sein Studium erfolgreich abgebrochen. Er floh vorm Examen ins Café Milath am Schöneberger Luise-Platz als Aushilfskellner. In dem Laden passiert mehr, als man denken würde, was auch mit seiner neuen Kollegin Nadja zu tun hat.
Elvis lebt noch. Maria Callas dito. Nadja ist krankgeschrieben.
? Bekommt Urs Asyl? - Wird Nadja wieder gesund? - Überlebt Frau Milath den Raubüberfall? - Und wie geht Glücklichsein?
Tja.
Lesen schenkt den Durchblick.- Eine Geschichte von normalen Versagern, einem fiesen Verbrecher und einer starken Liebe.

Stöbern in Romane

Olga

Wunderschöne Sprache und doch fehlte mir das "Gewisse Etwas".

Bibliomarie

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks