Herdis Albrecht

 4,3 Sterne bei 251 Bewertungen

Lebenslauf von Herdis Albrecht

Herdis Albrecht lebt in Berlin. Sie illustriert gerne Kinderbücher, arbeitet aber auch an vielen Trickfilmen mit.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Lesen lernen mit Conni: Conni und die Freundschaftssterne (ISBN: 9783551690685)

Lesen lernen mit Conni: Conni und die Freundschaftssterne

Erscheint am 27.04.2023 als Gebundenes Buch bei Carlsen.

Alle Bücher von Herdis Albrecht

Neue Rezensionen zu Herdis Albrecht

Cover des Buches Meine Freundin Conni - Connis neuer Adventskalender (ISBN: 9783551183033)
leos_buchblogs avatar

Rezension zu "Meine Freundin Conni - Connis neuer Adventskalender" von Karoline Sander

Schönes Buch
leos_buchblogvor 2 Monaten

Inhalt


Juhu, der 1. Dezember ist da und der Advent beginnt! Conni freut sich aufs Plätzchenbacken und Geschenkebasteln – und auf den Weihnachtsmarkt. Da trifft sie sogar den Weihnachtsmann! Eigentlich lebt der auf einem alten Bauernhof und kümmert sich den Rest des Jahres um Tiere, die niemand mehr will. Dafür braucht er dringend Unterstützung und Conni hat schon eine Idee. Wie wäre es mit einer Tombola? Ihre Klasse ist begeistert und am Ende heißt es dann wirklich »Fröhliche Weihnacht überall«!


Vielen Dank an Hörbuch Hamburg für das Rezensionsexemplar. Das beeinflusst nicht meine Meinung.


Autorin: Karolinde Sander

Sprecher: Friedel Morgenstern

147 Minuten

Hörbuch 8,29€


Cover


Das Cover passt gut zu den restlichen Conni Covern und gefällt mir gut. Blau war bisher auch eine recht seltene Farbe und daher find ich sie sehr gut.


Meine Meinung 


Auch diese Conni Geschichte hat mich wieder überzeugt. Ich fand sie wieder zauberhaft. Es gibt nach so vielen Geschichten offensichtlich trotzdem immer noch etwas Neues zu erzählen und wird nicht langweilig. Einfach klasse.


Ich fand es toll, dass es hier auch um einen wohltätigen Zweck ging. Denn so können jüngere Hörer direkt etwas über Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft lernen. Die Tiere auf dem Hof waren auch echt super und die Geschichte um den Weihnachtsmann fand ich total witzig.


Schön war auch, dass das Thema Freundschaft nicht zu kurz kam. Denn neben Streitschlichten ging es auch ums Mitfühlen. Anna und Conni waren so lieb zu Billi und jeder kann sich nur solche Freunde wünschen.


Gelesen war das Hörbuch auch wieder richtig toll. Ich fand es echt rundherum gelungen.


Daher von mir 5 Sterne 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Conni Erzählbände 32: Conni und die Nacht im Museum (ISBN: 9783551556226)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Conni Erzählbände 32: Conni und die Nacht im Museum" von Julia Boehme

Conni und die Nacht im Museum
Sternenstaubfeevor 3 Monaten

In diesem Band macht Connis Klasse bei einem Wettbewerb mit und gewinnt den ersten Platz: die ganze Klasse darf eine Nacht im Museum verbringen inklusive einer "Taschenlampen-Führung" durch das Museum. Das ist ein bisschen gruselig und abenteuerlich, und fast alle freuen sich auf diese besondere Nacht. Klar, dass sie nicht viel zum Schlafen kommen werden...

Mein Leseeindruck:

Ich mag die Conni-Abenteuer sehr gerne. Die, die ich bisher gelesen habe, waren alle sehr warmherzig, lustig und/oder abenteuerlich. Auch dieser Band macht da keine Ausnahme. 

Ich mochte die Idee dieser speziellen Museums-Führung. Dinosaurier im Dunkeln besichtigen, nur mit Taschenlampenlicht - das finde sogar ich noch ein bisschen gruselig :) 

Ich hatte auf jeden Fall viel Spaß mit diesem Band! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Conni Erzählbände 37: Conni und der zauberhafte Schulzirkus (ISBN: 9783551556271)
Sternennebels avatar

Rezension zu "Conni Erzählbände 37: Conni und der zauberhafte Schulzirkus" von Julia Boehme

To much Unicycle
Sternennebelvor 3 Monaten

In Connis Schule steht das Sommerfest an, für das jede Klasse etwas vorbereiten soll. Connis Klasse führt gemeinsam mit Valentino und dem Zirkus Miracolino eine Zirkusshow auf.

Das schöne an Kinderbüchern ist, dass auf dem Cover meiste eine Szene aus dem Buch zu sehen ist und deshalb zum Inhalt wunderbar passt und auch der Titel dieser Kinderbuchreihen ist immer auf den Inhalt abgestimmt.

Die Charaktere sind natürlich sehr stereotypisch. Conni das "Good Girl", das sich nicht unterkriegen lässt. Kinder wollen, dass ihr Hauptcharakter der Gute ist, aber je älter man wird desto unrealistischer wird es. Anna ist immer das klassische Mädchen und Billie diejenige, die etwas anders ist. Und natürlich, wie häufig, ein Mädchen, das eine Oberzicke ist.

Der Schreibstil ist auch sehr gut auf Kinder ausgelegt, Julia Boehme hat ja mittlerweile auch eine mehr als 10-jährige Erfahrung beim Kinderbuch schreiben. Deswegen gelingt es ihr auch sehr gut, sofort das Gefühl für Conni und ihre Umwelt herzustellen.

Kindergeschichten sind ja häufig, jedenfalls für einen Erwachsenen, vorhersehbar, aber als Kind fand ich die Geschichten immer sehr spannend. Aber eine Sache hat mich wirklich gestört:

Seit dem Band davor, hat Conni gelernt Einrad zu fahren. An sich ist das auch kein Problem, allerdings stört mich ihr rasantes "Können" doch sehr. Ich selbst bin 10 Jahre Einrad im Verrein gefahren und weiß wie schwer es ist gewisse Sachen zu lernen. Besonders gerade auf einer dünnen Linie zu fahren ist mit das Schwerste was es gibt, für Viele war das 10cm fahren auch nach langer Zeit bei Abzeichen das größte Hindernis. Ich habe kein Problem damit, dass Conni kleine Tricks auf dem Einrad zeigt, aber auf der Slackline zu fahren ist in ihrem Stadium einfach unrealistisch.

Fazit: Ein nettes Conni-Buch mit dem Wiedersehen alter Bekannter, das mich mit der Ausarbeitung einiger Details unzufrieden gemacht hat.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf geht es, zu Mias und Jonas erster Zugfahrt, ganz allein! Die Zwillinge wollen zu ihrer Tante Lucie und dort die Ferien verbringen. Eigentlich soll die Zugfahrt gar nichts besonderes sein, doch dann wird sie gleich zu ihrem ersten richtigen Abenteuer!

Bewerbt Euch und seid dabei - Ich freue mich darauf mit Euch zu lesen :)

Verlost werden 10 Taschenbücher

Hallo ihr Lieben!


herzlich Willkommen zu Mias und Jonas' Leserunde! Mit "Mia und Jonas reisen allein" ist mein erstes Buch erschienen und ich freue mich sehr, ihr Abenteuer mit euch zu teilen und eure Meinung zu ihrer Reise zu hören!

Bitte schreibt eine Rezension auf lovelybooks.de und am besten auch bei Amazon (die Taschenbücher sind im Moment nur dort erhältlich). Ansonsten freue ich mich natürlich auch, wenn ihr eure Meinung zusätzlich auf anderen Seiten teilt :)

Jetzt aber zu euch, was sind eure großen Pläne für den Sommer?


Ich wünsche euch viel Spaß :)

Ganz liebe Grüße,

Anika

222 BeiträgeVerlosung beendet
Anika_Cordshagens avatar
Letzter Beitrag von  Anika_Cordshagenvor einem Jahr

Alles gut, ich freue mich, dass du es trotzdem lesen konntest und es dir und deiner Schwester gefallen hat :)

Wenn du Lust hast die einzelnen Leseabschnitte nachzutragen, dann mach das gerne ganz in Ruhe. Ansonsten schone lieber deine Augen, das ist ja heutzutage schwierig genug :)

Community-Statistik

in 125 Bibliotheken

von 28 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks