Herfried Münkler

 4,2 Sterne bei 114 Bewertungen
Autor von Welt in Aufruhr, Der Große Krieg und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Herfried Münkler, geboren 1951, ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft an der Berliner Humboldt-Universität. Viele seiner Bücher gelten als Standardwerke, etwa «Die Deutschen und ihre Mythen» (2009), das mit dem Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet wurde, sowie «Der Große Krieg» (2013), «Die neuen Deutschen» (2016), «Der Dreißigjährige Krieg» (2017) oder «Marx, Wagner, Nietzsche» (2021), die alle monatelang auf der «Spiegel»-Bestsellerliste standen. Zuletzt erschien «Welt in Aufruhr. Die Ordnung der Mächte im 21. Jahrhundert», ebenfalls ein «Spiegel»-Bestseller. Herfried Münkler wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Wissenschaftspreis der Aby-Warburg-Stiftung und dem Carl Friedrich von Siemens Fellowship.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Herfried Münkler

Cover des Buches Welt in Aufruhr (ISBN: 9783737101608)

Welt in Aufruhr

 (44)
Erschienen am 17.10.2023
Cover des Buches Der Große Krieg (ISBN: 9783499627859)

Der Große Krieg

 (11)
Erschienen am 30.05.2015
Cover des Buches Der Dreißigjährige Krieg (ISBN: 9783499630903)

Der Dreißigjährige Krieg

 (9)
Erschienen am 16.04.2019
Cover des Buches Imperien (ISBN: 9783644118218)

Imperien

 (9)
Erschienen am 01.02.2014
Cover des Buches Die neuen Kriege (ISBN: 9783644011212)

Die neuen Kriege

 (8)
Erschienen am 01.06.2011
Cover des Buches Machiavelli (ISBN: 9783596161782)

Machiavelli

 (5)
Erschienen am 01.04.2004
Cover des Buches Die Deutschen und ihre Mythen (ISBN: 9783499623943)

Die Deutschen und ihre Mythen

 (4)
Erschienen am 01.07.2010
Cover des Buches Die Zukunft der Demokratie (ISBN: 9783710606519)

Die Zukunft der Demokratie

 (3)
Erschienen am 10.10.2022

Neue Rezensionen zu Herfried Münkler

Cover des Buches Welt in Aufruhr (ISBN: 9783737101608)
S

Rezension zu "Welt in Aufruhr" von Herfried Münkler

Klassische politische Theorie
StefanSchweizervor 7 Monaten

Herfried Münkler ist ein Großmeister der Politischen Ideengeschichte. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er lange Zeit als politischer Berater von Kanzlerin Merkel galt. In seinem neuen Buch "Welt in Aufruhr" analysiert er die neue globalpolitische Lage, die herrschenden Kriege und eruiert potenzielle Konstellationen, die in Zukunft eintreten könnten.

Zum Inhalt: Spätestens seit dem Abzug westlicher Truppen aus Afghanistan und dem russischen Überfall auf die Ukraine wissen wir, dass die bislang geltende Ordnung an ihr Ende gekommen ist. Die Welt ist in Aufruhr. Doch wie wird sie sich neu sortieren, und wie wird sie im 21. Jahrhundert aussehen? Vor welchen Umwälzungen, Brüchen und Umbrüchen stehen wir?
Eine auf Werten und Normen fußende Weltordnung durchzusetzen, übersteigt die Fähigkeiten des Westens. Die USA, einst «Weltpolizist», befinden sich trotz internationalen Engagements auf dem Rückzug; die UN, der man diese Rolle ebenfalls zugedacht hatte, blockiert sich selbst. Und die Europäer sind schlicht nicht imstande, eine Weltordnung zu hüten. Eine prekäre, risikoreiche Lage, in der auch ein Blick in die Geschichte und auf frühere weltpolitische Konstellationen hilfreich ist, um Hinweise auf die künftige, sich jetzt herausbildende Ordnung zu erhalten. Herfried Münkler zeigt in dieser gedankenfunkelnden geopolitischen Analyse, wo in Zukunft die Konfliktlinien verlaufen. Viel spricht dafür, dass ein neues System regionaler Einflusszonen entsteht, dominiert von fünf Großmächten. Wo liegen die Gefahren dieser neuen Ordnung, wo ihre Chancen? Wäre es ein austariertes Mächtegleichgewicht – oder Chaos? Und wie sollten sich Europa und Deutschland in den zu erwartenden globalen Auseinandersetzungen verhalten? Ein aufregender, Maßstäbe setzender Ausblick auf die Machtkonstellationen im 21. Jahrhundert.

Münkler bedient sich der Analyse des Politischen Ist-Zustands alter Modelle politischer Ideengeschichte. Ein besonderes Schwergewicht legt er dabei auf Schmidt, der heute nicht frei vom Dünkel ist, zu eng mit den Nationalsozialisten kollaboriert zu haben. Münkler sieht eine neue Weltordnung heraufziehen, die von fünf Mächten beherrscht wird. Alles in Allem ist "Welt in Aufruhr" eine sehr interessante Lektüre, auch wenn die Ansätze und Theoriebildungsmodelle Politischer Ideengeschichte für die heutige Zeit nicht mehr ganz probat erscheinen. Dennoch sei das Buch jedem empfohlen, der versucht einen Kausalnexus zwischen Geschichte und dem politischen Ist-Zustand herzustellen.

Cover des Buches Welt in Aufruhr (ISBN: 9783737101608)
Stefanie_Senftlebens avatar

Rezension zu "Welt in Aufruhr" von Herfried Münkler

Weil nur Talkshow am Sonntagabend nicht reicht
Stefanie_Senftlebenvor 7 Monaten

Vom Rowohlt-Verlag wurde mir „Welt in Aufruhr“ von Herfried Münkeler zugeschickt.
Es handelt sich dabei um ein Sachbuch, das dem Schwerpunkt der Geopolitik zuzuordnen ist und welches mit überaus gut recherchiertem Fachwissen glänzt.

Als Nicht-Politologin fiel es mir zwar stellenweise schwer und google wurde mein treuer Begleiter bei dieser Lektüre, jedoch konnte ich unglaublich viel daraus für mich mitnehmen, dazulernen und weiterdenken. Ich denke, es wäre auch etwas für dich matthias
Münkeler nimmt uns bis in die früheste Geschichte der Politik mit, zu Thukydides, einem der bedeutendsten Historiker der Antike, den Peloponnesischen Kriegen, dem römischen Reich, ja, selbst die Bibel und ihre Gedanken bezieht er kurz mit ein. Er schlägt dabei einen Bogen und analysiert, welche Grundwahrheiten von damals heute noch gelten und welche Spielräume bei der Konstellation der bestehenden Mächte in unserer Welt heute denkbar wären, wie sie überhaupt dorthin kamen und ob es vielleicht auch noch andere, denkbare Modelle einer Weltordnung gäbe?
Wie könnten die aussehen und funktionieren und überhaupt, welche Rolle spielen hier die kleineren Mächte?
Ich bin beeindruckt von so viel Wissen, allerdings hätte ich mir etwas weniger Geschichte und mehr handlungsbasiertes Wissen gewünscht. Mir ist bewusst, wie wichtig das Vergangene für Gegenwart und Zukunft ist, aber so manches Thema hätte ich gerne auch unter aktuellen Gesichtspunkten mehr durchleuchtet bekommen.

Daher gibt es von mir 4 von 5 Sternen und eine unbedingte Empfehlung an alle, die sich für das Weltgeschehen unter Herleitung seiner Ursprünge interessieren. 

Cover des Buches Welt in Aufruhr (ISBN: 9783737101608)
gagamauss avatar

Rezension zu "Welt in Aufruhr" von Herfried Münkler

informativ und fundiert
gagamausvor 7 Monaten

Ich habe tatsächlich noch nie ein Sachbuch über die aktuelle Weltordnung und die politischen Entwicklungen der Gegenwart gelesen. Aber es wurde höchste Zeit. Die letzten zwei Jahre und die vielen Talkshows und Info-Sendungen haben mich dazu bewogen,  nach so einem Buch zu suchen und da bin auf Welt in Aufruhr gestoßen.

Der Autor herfried Münkler versteht es vortrefflich, auch einem politische Laien die großen Zusammenhänge zu erklären, bevor er ausholt und Zukunftsvisionen aufzeigt. Man erkennt, wie das große Ganze wirklich mit allem und jedem Land zusammenhängt und nichts aus dem Kontext gelöst werden kann.

Die Zukunft der großen Big Five auf der Welt wird aufgedröselt und analysiert. Man bekommt eine Ahnung, wohin die Reise gehen wird und ich fand es gut, dass nicht alles schwarz und dramatisch ist sondern durchaus positive Ansätze hat. Wir werden die Weltordnung in der nächsten Zeit nicht alleine bestimmen können. Aber wir müssen uns darauf einlassen, dass die Zeiten sich ändern. Und das wir mithalten müssen, um zu überleben. Gut zu überleben.

Informativ und fundiert.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Herfried Münkler wurde am 15. August 1951 in Friedberg (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 170 Bibliotheken

auf 20 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks