Politische Theorie und Ideengeschichte

Politische Theorie und Ideengeschichte
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ann-KathrinSpeckmanns avatar

Nicht geeignet, um es als Vertiefung zur Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte zu lesen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Politische Theorie und Ideengeschichte"

Was hat man zu unterschiedlichen Zeiten unter "Gemeinwohl", "Tugend" oder "Gerechtigkeit" verstanden? Welche Möglichkeiten gibt es "Staat", "Demokratie" und „Freiheit“ zu denken? Und wie lassen sich politische Ideengeschichte und politische Theorie für das Verständnis unserer Gegenwart nutzen? An den politikwissenschaftlichen Instituten gehört die Einführungsvorlesung zur Politischen Theorie zu den Pflichtveranstaltungen. Dieses anschaulich geschriebene Lehrbuch konzentriert sich auf zentrale Begriffspaare, die im ideenhistorischen Durchgang in ihrer Entwicklung und Relevanz dargestellt werden, und zeigt, welches Potential die Theorie der Politik für das politikwissenschaftliche Arbeiten besitzt - eine aufregende Reise durch das Universum politischen Denkens, die auch für den interessierten Laien viele intellektuelle Anregungen zu bieten hat.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783406599859
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:432 Seiten
Verlag:C.H.Beck
Erscheinungsdatum:10.02.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Ann-KathrinSpeckmanns avatar
    Ann-KathrinSpeckmannvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Nicht geeignet, um es als Vertiefung zur Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte zu lesen.
    Hat mir nichts gebracht

    Ich breche selten Bücher ab. Und noch seltener gebe ich Ein-Sterne-Bewertungen. Und eigentlich schreibe ich auch lange ausführliche Rezensionen. Dieses Buch hat es geschafft, dass ich überall eine Ausnahme mache.

    Ich studiere Jura und muss einen Sozialwissenschaftlichen Schein machen. Das Thema interessiert mich. Deswegen habe ich die Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte gewählt. Es wird aufgrund der knappen Zeit alles runtergerattert. Auswendig lernen könnte ich es so, aber ich wollte halt die Zusammenhänge verstehen. Das Buch des Prof gefällt mir trotz seiner guten Vorlesungen überhaupt nicht. Also wollte ich ein anderes lesen, das vielleicht anders an die Sache herangeht. Ich wollte gar nicht alles verstehen. Es ging mir nur darum bekannte Themen auftauchen zu sehen.

    Dieses Buch hat mir diesbezüglich nichts gebracht. Entweder ich war bereits sehr gut in der Materie. Die wenigen Stellen waren langweilig und sinnlos zu lesen. Oder aber ich hätte eine Vertiefung dringend gebraucht. Hier ging aber alles viel zu schnell. Aus meiner Sicht bietet das Buch krasse, schnell hintereinander und durcheinander folgende Zusammenfassungen, die nichts bringen - ob man nun schon (viel) Vorwissen hat oder nicht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks