Hergé Tim und Struppi - Tim im Kongo

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(11)
(8)
(5)
(3)

Inhaltsangabe zu „Tim und Struppi - Tim im Kongo“ von Hergé

Mit einem großen Ozeandampfer haben Tim, der pfiffige Reporter, und sein treuer Freund Struppi die weite Reise in den Kongo gemacht. Auf einer Fotosafari erleben sie und ihr freundlicher Boy Coco zahlreiche aufregende Abenteuer. So muss Tim nicht nur mit einem riesigen Krokodil kämpfen und Struppi aus den Klauen eines Gorillas befreien - er versucht sich auch an einer Missionarsschule als Lehrer und rettet seine Schützlinge vor einem gefährlichen Leoparden.

Diese bibliophile Ausgabe enthält die erste Farbversion der Abenteuer von Tim & Struppi. (Quelle:'Fester Einband/01.10.2008')

Der Band wurde überarbeitet, daher sind einige sehr brutale Szenen glücklicherweise verschwunden. Warum die rassistischen Kommentare nicht?

— Buecherbuecher

Für mich schlechtester T&S ever! Strotzt vor dummen rassistischen Klischees & Gewaltverharmlosung. Story ist blöd,Tims Verhalten zum Kotzen

— Vrenili

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Ich habe schon lange kein so schön illustriertes Jugendbuch mehr gesehen!

diebuchrezension

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Coco im Kongo

    Tim und Struppi - Tim im Kongo

    Holden

    20. December 2015 um 17:24

    Tim (und Struppis) Entdeckungsreise nach Afrika inklusive Großwildjagd und Antilopengemetzel. Würde man heutzutage natürlich anders machen, klar. Genauso wie die dümmlich-naive Darstellung der Farbigen, die nur als einfältige Befehlsempfänger auftreten. Herge hat das inzwischen auch zugegeben. Macht aber trotzdem noch Laune.

  • Rezension zu "Tim im Kongo" von Hergé

    Tim und Struppi - Tim im Kongo

    rallus

    25. July 2012 um 16:16

    Herges erste größere Arbeit mit Tim und Struppi (ausser der groben Skizzierung in Tim im Lande der Sowjets) ist noch recht undifferenziert und sehr naiv erzählt. Tim metzelt unbedarft die afrikanischen Tiere nieder, raubt die Stoßzähne der Elefanten, verkleidet sich mit der Haut des gerade getöteten Affen und auch die Geschichte ist nicht zu erkennen. Er verhält sich wie ein weißer Eroberer der die dummen Afrikaner beehrt und belehrt. Selbst Herge distanzierte sich später von seinen früheren Geschichten. 2 Sterne sind noch eine Reminiszenz an meine Kinderzeit als ich Tim und Strupii entdeckte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks