Herman Bang Ein herrlicher Tag

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein herrlicher Tag“ von Herman Bang

"Sehen können... ja, das ist das ganze Geheimnis der Kunst": Sein aufregendes Leben in vielen Ländern und Städten, die exzentrischen Auftritte in Provinzpensionen und luxuriösen Salons, der Alltag in dürftigen Absteigen und lärmerfüllten Untermietszimmern, seine Lesereisen und fluchtartigen Aufbrüche lieferten Hermann Bang die immerwiederkehrenden Szenerien für seine eindringlichen Erzählungen und Romane. Sie schärften seinen Blick für die Zwänge menschlichen Zusammenlebens vor allem in Ehe und Familie. Seine Gestalten sind stille Existenzen oder an den Rand gedrängte Wesen, aber auch Virtuosen und Artisten, die mit ihrem Erscheinen auf der Bühne des Lebens Verwirrung stiften und sich selbst aufopfern um eines längst verschollen Ideals willen. Was Bang interessierte, sind die seelischen Vorgänge, die plötzlich an die Oberfläche treten und das ganze Ausmaß an Verletzungen und verlorener Hoffnung offenbahren.§ Thomas Mann charakteriesierte den dänischen Erzähler, dem er sich tief verwandt fühlte, als einen auf das Menschliche und Poetische gerichteten Künstler, einen Gesellschaftsschilderer, dem jede "soziale Attitüde" fehlte, und dessen Kritik dem Leben, nie der Gesellschaft galt.

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Ein emotionaler und bewegender Familienroman

janaka

Die Salzpiratin

Die sympathische und mutige Protagonistin schleicht sich schnell in die Herzen der Leser, der Schreibstil ist lebendig und fesselnd.

tinstamp

Die Stadt des Zaren

Ich war leider etwas enttäuscht, hatte ich mir doch aufgrund des Klappentextes einen großartigen Roman versprochen

ChattysBuecherblog

Tod im Höllental

Spannender, historischer Krimi in gelungener Fortsetzung

Diana182

Nur kein Herzog

nette Story,guter Schreibstil, dennoch hat sie mich nicht so ganz abgeholt und berührt, teilweise zu oberflächlich,die Dialoge oft schmalzig

littlecalimero

Das Café unter den Linden

Schön erzählte Geschichte eines jungen Fräuleins in den 1920er Jahren in Berlin.

Birkel78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks