Herman Koch

(443)

Lovelybooks Bewertung

  • 483 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 9 Leser
  • 146 Rezensionen
(129)
(170)
(98)
(28)
(18)

Lebenslauf von Herman Koch

Der niederländische Schriftsteller und Schauspieler Herman Koch, geboren am 05.09.1953, tritt darüber hinaus als Kolumnist, Komiker, Fernsehmacher und Romancier in Erscheinung. Seit seinem Romandebüt im Jahr 1989 veröffentlichte er in den Niederlanden sechs hoch gelobte Romane. "Angerichtet" führte monatelang die niederländischen Bestsellerliste an und zählte 2009 zu den meistverkauften Romanen europaweit (Platz 7 der europäischen Jahresbestsellerliste). Darüber hinaus wurde "Angerichtet" mit dem niederländischen Publikumspreis für "Das beste Buch des Jahres 2009" ausgezeichnet, ist in 14 Ländern erschienen, und auch eine Verfilmung startet 2017 in den Kinos. Der Roman "Sommerhaus mit Swimmingpool", der im November 2011 in deutscher Sprache erschienen ist, war in den Niederlanden über viele Wochen auf Platz 1 der Bestsellerliste. 2013 veröffentlichte er "Odessa Star", das sich ebenfalls sieben Monate auf der Bestsellerliste hielt. Im März 2015 erschien sein viertes Buch auf deutsch "Sehr geehrter Herr M.".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fehlender roter Faden - chaotischer Handlungsstrang

    Angerichtet

    Faancy

    08. September 2018 um 11:18 Rezension zu "Angerichtet" von Herman Koch

    Hätte man die eigentliche Handlung dieses Buchs auf das Wesentliche gekürzt, so hätte die Geschichte vielleicht 100 Seiten. Alles drum herum ist nur langweiliges Geschwafel, um das Ganze auszuschmücken. Allerdings verliert der Autor dabei so unfassbar oft den roten Faden und verliert sich in vergangenen Vorkommnissen, die überhaupt nichts mit der Gegenwart zu tun haben. Die Geschichte wird so kreuz und quer erzählt, dass man keinen Sinn darin erkennen kann.  Zwar lernt man die einzelnen Charaktere dadurch näher kennen, ...

    Mehr
  • Zu viel Drumherum

    Der Graben

    sursulapitschi

    01. August 2018 um 18:48 Rezension zu "Der Graben" von Herman Koch

    Herman Koch kann erzählen und ist ein scharfer Beobachter. Er erhebt Weitschweifigkeit zum Stilmittel wie kein Zweiter, kommt vom Hundertsten ins Tausendste, plaudert hier, wirft ein, jongliert da. Man kann sich köstlich über seine endlosen Beschreibungen amüsieren, die so herrlich treffend sind. Hier überspannt er den Bogen ein wenig.Man blickt in das Leben eines Mannes, nicht irgendeines Mannes, nein, Robert Walter ist kein geringerer als der Bürgermeister von Amsterdam. Er ist smart, beredt, weltgewandt, und weiß, wie man in ...

    Mehr
  • Herman Koch - Der Graben

    Der Graben

    miss_mesmerized

    08. July 2018 um 06:28 Rezension zu "Der Graben" von Herman Koch

    Als Bürgermeister von Amsterdam steht er ständig im Blick der Öffentlichkeit, aber damit kann Robert Walter entspannt umgehen, er ist wie geschaffen für diesen Posten und kaum einer könnte ihm da das Wasser reichen. Doch dann gerät seine Selbstsicherheit ins Wanken, er beobachtet wie seine Frau beim Neujahrsempfang mit dem Dezernenten Maarten van Hoogstraten spricht und glaubt eine ungewöhnliche Vertrautheit zwischen beiden zu erkennen. Als er sich dazugesellt, ist das Gespräch sofort beendet und Maarten verabschiedet sich. Haben ...

    Mehr
  • Hintergründig

    Der Graben

    solveig

    01. July 2018 um 09:23 Rezension zu "Der Graben" von Herman Koch

    Beruflich und gesellschaftlich erfolgreich und absolut von sich selbst überzeugt, zeigt der Amsterdamer Bürgermeister Robert Walter dennoch eine nicht unbedeutende Schwäche: ihn plagt die Eifersucht. In dem Dezernenten Maarten Van Hoogstraaten glaubt er einen Konkurrenten um die Gunst seiner Frau zu erkennen. Nun sucht er nach Hinweisen für eine mögliche Affäre der beiden und interpretiert jedes Wort, jede Geste seiner Frau und  seines Arbeitskollegen.   Doch es geht dem Autoren nicht nur um Walters Unsicherheit und Skepsis. ...

    Mehr
  • Toller Familienroman

    Angerichtet

    buch_kati

    09. June 2018 um 13:09 Rezension zu "Angerichtet" von Herman Koch

    Ein Abendessen in einem Nobelrestaurant, zwei Paare, zwei rivalisierende Brüder. Paul und Claire und sowie Serge und Bernadette. Serge ist ein bekannter Politiker und kurz davor neuer Ministerpräsident der Niederlande zu werden. Bernadette ist mehr schmuckes Beiwerk als eine gleichwertige Partnerin. Dagegen wirken Paul und  Claire wie ein Vorzeigepaar, geradezu langweilig. Das Buch handelt davon , dass die Söhne von Paul und Serge ein Verbrechen begangen haben und dieses zunächst vertuscht werden soll. Dabei kommen immer mehr ...

    Mehr
  • Ein Bürgemeister in der Sinneskrise - Koch kann es besser...

    Der Graben

    Callso

    12. May 2018 um 10:39 Rezension zu "Der Graben" von Herman Koch

    "Handlungsarm, nichtssagend und ein unsympathischer Erzähler", so berichtete der Vorgänger, der das Buch rezensiert. Volltreffer, im Verlauf der Geschichte habe ich mich abwechselnd gewundert und darauf gewartet, dass endlich ein Steigerung des Buch eintreffen würde. Leider nein.Natürlich ist Herman Koch ein wundervoller Literat, ein Künstler des Formulierens und ein Meister der Worte. Doch das hat in dem Fall nicht gereicht, für einen anständigen Roman.Der Bürgermeister von Amsterdam hat seine Frau im Verdacht, dass sie eine ...

    Mehr
  • Diese Geschichte trifft einen völlig unerwartet

    Angerichtet

    Betsy

    04. April 2018 um 14:21 Rezension zu "Angerichtet" von Herman Koch

    Zwei Brüderpaare und dessen Ehefrauen gehen gemeinsam in ein exklusives Restaurant um während des Essens über ihre Kinder zu sprechen. Je weiter das Essen voranschreitet umso mehr schlägt die Stimmung um und man erhält mehr und mehr Einblicke in ihre Leben bis man letztendlich atemlos und gefesselt der Dinge harrt die da noch kommen werden. Eine Geschichte über eine scheinbar normale Familie die Essen geht und über ihre jeweiligen Kinder redet die Mist gebaut haben, während am Ende dieses Abends Entscheidungen getroffen werden, ...

    Mehr
    • 2
  • Bemerkenswerte Arbeit

    Angerichtet

    pia_h

    03. April 2018 um 11:50 Rezension zu "Angerichtet" von Herman Koch

    Herman Koch ist ein durch und durch hinterhältiger Autor. Durch seine Erzählperspektive lockt er den Leser bis zu Letzt auf eine falsche Fährte. Koch gibt dem Leser das Gefühl, er habe das Buch verstanden - bis sich alles wendet und man die Geschichte nochmal komplett überdenken muss, weil man sie bis dahin von einer komplett falschen Sichtweise betrachtet hat. Ich persönlich habe noch nie ein Buch gelesen, in dem ich so ausgetrickst wurde und am Schluss nochmal das komplette Buch durchdacht habe, um hinter das Geheimnis zu ...

    Mehr
  • Der Graben

    Der Graben

    rallus

    27. March 2018 um 08:44 Rezension zu "Der Graben" von Herman Koch

    Robert Walter ist Ende fünfzig und recht erfolgreich. Er ist Bürgermeister von Amsterdam, ein guter Stegreifredner, beliebt, auch weil er sich aus den politischen Ränken heraushält. Sehr lange und glücklich verheiratet, mit einer schönen Südländerin. Er könnte sein Leben genießen. Doch wenn es keine Probleme gibt, dann werden welche geschaffen. Oder gibt es nicht doch Probleme? Das Gespräch seiner Frau am Neujahrsempfang mit dem doch recht langweiligen Dezernenten Maarten van Hoogstraten irritiert Robert. Da war doch ein kurzes ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3984
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.