Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Bereits mit seinem letzten Roman "Angerichtet", in dem er eine dramatische Familiengeschichte erzählt, begeisterte der niederländische Autor Herman Koch viele Leser. Er schafft es, mit seinen Geschichten nachhaltig zu beeindrucken.

Jetzt ist endlich das neue Buch des Autors erschienen. "Sommerhaus mit Swimmingpool" ist ein spannender Thriller, der tief in die menschliche Psyche blicken lässt. Hermann Koch zeichnet seine Figuren sehr scharf und beeindruckt dabei mit Offenheit. Nicht nur einmal zeigt er uns in diesem Roman, wie sehr wir uns in anderen Menschen irren können.

Hier etwas mehr zum Inhalt:

Diesem Hausarzt ist nichts heilig, auch nicht seine Familie!

Marc Schlosser ist Hausarzt in Amsterdam. Als einer seiner Patienten, der berühmte Schauspieler Ralph Meier, stirbt, muss er sich wegen eines möglichen Kunstfehlers vor der Ärztekammer verantworten. Doch war es wirklich ein Kunstfehler? Oder hat das alles vielleicht mit den Geschehnissen im Ferienhaus zu tun, in dem beide Familien den letzten Sommer verbrachten?

Zwei heranwachsende Töchter hat Marc Schlosser, Lisa und Julia. Und eine attraktive Frau, Caroline. Als sein Patient Ralph Meier, selbst verheiratet und Vater zweier jugendlicher Söhne, ihn und seine Familie einlädt, sie im Sommer ein paar Tage in ihrem Ferienhaus in Frankreich zu besuchen, klingt das zunächst wie eine gute Idee. Erst jetzt, nach Ralphs Tod, anderthalb Jahre nach den gemeinsamen Urlaubstagen, treten die Verwerfungen zwischen den beiden Familien allmählich zutage...

Außerdem findet ihr hier eine Leseprobe:
http://www.kiwi-verlag.de/files/livebook/leseprobe_9783462043440/

Habt ihr Lust diesen besonderen Thriller aus dem KiWi Verlag gemeinsam mit anderen zu lesen und diskutieren? Dann bewerbt euch gleich für die Leserunde und eines von 25 Testleseexemplaren. Es kann natürlich auch jeder mitlesen, der das Buch nicht gewinnt und trotzdem dabei sein möchte.

Hier nun zur Bewerbungsfrage, die ihr bis einschließlich 14. Dezember unter "Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner" beantworten könnt:

In welcher Situation habt ihr euch schon mal in einem eurer Mitmenschen getäuscht / geirrt? Und was ist dann geschehen?

Autor: Herman Koch
Buch: Sommerhaus mit Swimmingpool

Literatur

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Der Konflikt zwischen den Familien ist bereits jetzt zu spüren! "Sommerhaus mit Swimmingpool" scheint sehr spannend zu sein und zu versuchen, die einzelnen Charaktere tief zu ergründen. Ich wurde von einer Schulfreundin ziemlich getäuscht, denn ihr ging es bei unserer Freundschaft nicht um mich, sondern um den Versuch, durch den Kontakt zu mir ihre Schwächen in manchen Fächern auszugleichen. Nachdem ich das entdeckt hatte, habe ich mich von ihr distanziert.

Buecherfee82

vor 6 Jahren

Bewerbung & Bekanntgabe der Gewinner

Wow, das Buch hab ich seit dem 24.11. auf meinem TT Wunschzettel, hab es bei FrauTV gesehen :).

In welcher Situation habt ihr euch schon mal in einem eurer Mitmenschen getäuscht / geirrt? Und was ist dann geschehen?

Ich hatte in der Schule eine "beste Freundin". Sie war so eine Aussenseiterin und niemand mochte sie besonders, was mich nicht davon abhielt immer wieder etwas mit ihr zu unternehmen.
In einem Streit, den sie dann mit zwei anderen Mädchen hatte, habe ich nur gesagt, das sie sie doch in Ruhe lassen mögen. Da erfuhr ich dann, das sie mich eigentlich mit in einen Jugendclub nehmen wollte und dort lächerlich machen wollte. Für mich unverständlich und doch auch ein Schock wie man sich so in einem Menschen täuschen kann.
Auf der Klassenfahrt hab ich sie dann so fertig gemacht, das sie nach Hause fahren wollte. Im nachhinein muss ich sagen, keine feine Art, aber mit 15 hab ich da anders gedacht. Nun bin ich fast doppelt so alt und sie und ich schreiben seit einiger Zeit auf Facebook wieder miteinander. Verzeihen, bzw. vergessen kann ichs trotzdem nicht.

Beiträge danach
248 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Aronic

vor 6 Jahren

Teil 2: S. 87 - 174

Für den 2. Teil habe ich wesentlich länger gebraucht als für den 1. Teil, was bei mir bedeutet, ich langweile mich beim Lesen und lese es nur noch, weil ich schon zu weit gekommen bin, um jetzt aufzuhören. Außerdem will ich immer noch wissen, wie Marc an Ralfs Tod Schuld sein soll. Hier hatte ich vermutet, es ginge um ein Eifersuchtsdrama wegen Judith oder seiner eigenen Frau.

Aronic

vor 6 Jahren

Teil 3: S. 175 - 251

Es wird spannender, auch mein Lesetempo hat sich wieder gesteigert. Trotzdem, überzeugt hat mich das Buch noch nicht.

Aronic

vor 6 Jahren

Teil 4: S. 252 - Ende
Beitrag einblenden

Endlich geschafft, am Ende wurde es dann ja doch nochmal interessant. Wie mit dem Thema der Vergewaltigung umgegangen wurde, hat mir auch nicht gefallen. Der Mann ist Arzt, er sollte wissen, welche Folgen eine nicht aufgearbeitete Vergewaltigung haben kann. Die Selbstjustiz ist aus seiner Sicht erstmal verständlich, dann aber, als sich herausstellt, dass es doch jemand anders war, hätte man sich ein wenig mehr Mut von Marc gewünscht.

schlumeline

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Und hier nun noch meine Rezi:

Marc Schlosser ist verheiratet, Vater zweier Töchter und von Beruf Hausarzt. Seine Praxis geht gut, viele Patienten suchen ihn Tag für Tag auf und scheinbar ist er um jeden von ihnen sehr bemüht. Aber die äußere Fassade trügt. In Wahrheit sieht er hinter seinen Patienten ungepflegte Menschen, die er möglichst schnell wieder aus seiner Praxis entfernt sehen will. Die Patienten sind für ihn unangenehme Fremdkörper, seine Gedanken schweifen daher bei Untersuchungen meist in ganz andere Richtungen ab.

Als eines Tages der Schauspieler Ralph Meier die Praxis von Marc Schlosser aufsucht, verändert sich das Leben des Arztes. Die Familien der beiden Männer kommen sich näher. Die Meiers laden die Schlossers zu einer Theatervorstellung, zu einer Party zu sich nach Hause und schließlich sogar in ihr Sommerhaus mit Swimmingpool ein. Auch wenn Marc zunächst vorgibt im Urlaub nicht die Nähe zu den neuen Bekannten suchen zu wollen, so ist es doch sein Ziel ihnen zu begegnen. Dabei ist er nicht uneigennützig, hat er doch ein Auge auf Judith Meier geworfen. So kommt es, dass die Familien mehr oder weniger den Urlaub miteinander verbringen. Hier geht es recht freizügig zu und das nicht nur unter den Erwachsenen. Schließlich geschieht etwas Schreckliches, etwas, das Marc Schlosser zu Dingen verleitet, die besser ungeschehen bleiben würden.

Das Buch ?Sommerhaus mit Swimmingpool? wird aus der Perspektive des Hausarztes Marc Schlosser geschildert. Dieser Mann ist ein Egoist wie er im Buche steht. Ein Mensch, der nur seine eigenen Vorteile sieht, dem das Leben seiner Mitmenschen, deren Befinden und Wohlergehen sozusagen am Arsch vorbeigehen. Mit sehr sarkastischen und direkten Worten nimmt der Leser Einblick in das Wesen dieses Menschen, dem vermutlich keiner je in der Realität begegnen möchte.

Das Buch thematisiert ein Familiendrama, in dessen Verlauf auch die Fragen nach dem Berufsethos, nach menschlicher Treue, nach Gesetzestreue und vielem mehr aufkommen. Eine große Prise schwarzer Humor und auch unverhoffte Wendungen sind dem Leser dieses Buches gewiss. Und über allem schwebt bis zum Schluss des Buches die Frage: Wie und vor allen Dingen warum kommt es zum Tod des Schauspielers Ralph Meier, von dem wir bereits zu Beginn der Geschichte erfahren? Die Frage warum Judith Meier jedoch Ralph Schlosser mit den Worten: ?Du Schwein? bezeichnet, dürfte jedem Leser relativ schnell klar werden

Sommerhaus mit Swimmingpool gibt den Blick frei auf einen Menschen ohne jegliche Moral. Ich will hoffen einem solchen Arzt nie wirklich zu begegnen!

Annelchen

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit

Meine Rezension ist nun auch endlich online.
http://www.lovelybooks.de/autor/Herman-Koch/Sommerhaus-mit-Swimmingpool-630108828-w/rezension-907374971/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!!!

28horseshoe

vor 6 Jahren

Rezension / Fazit

Finally:
http://www.lovelybooks.de/autor/Herman-Koch/Sommerhaus-mit-Swimmingpool-630108828-w/
http://booksandotherpresents.wordpress.com/2012/04/01/sommerhaus-mit…on-herman-koch/ ‎

Das Buch und die Leserunde haben mir sehr viel Spaß gemacht, vielen Dank an alle!

Literatur

vor 5 Jahren

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Vielen Dank für diese eindrucksvolle, erschütternde Leseerfahrung.

Marc Schlosser ist Hausarzt in den Niederlanden und lebt mit seiner schönen Frau Caroline und den beiden Töchtern Julia und Lisa ein weitgehend normales Leben. Als Hausarzt wird er mit vielen Dingen konfrontiert, die ihn im Grunde seines Herzens anekeln, langweilen oder brüskieren. Vieles ignoriert er, erträgt er mit innerlichem Sarkasmus oder einer gewissen moralischen Herablassung gegenüber seinen Mitmenschen. Doch die Ereignisse im Sommerhaus mit Swimmingpool drängen ihn aus seiner passiven Rolle in ein zerstörendes Handeln, das er nun zusammen mit dem Leser in einem Rückblick reflektiert. Wo sind die Grenzen unserer Moral, was bedeuten Verantwortung und Vertrauen?
Hermann Koch geht mit seinem Roman "Sommerhaus mit Swimmingpool" an die Grenzen unseres moralischen Empfindens, unserer Fundamente eines Rechtsstaates, unseres sozialen Zusammenlebens. Mit Marc Schlosser schafft er einen egoistischen, selbstherrlichen, sarkastischen Arzt, der die Grenze zwischen den ärztlichen Grundsätzen "Gutes tun" und "Nicht schaden" nach eigenem Gutdünken losgelöst von gesellschaftlichen Regeln setzt. Seine Fassade des verständnisvollen Arztes, des verantwortungsvollen Vaters, des liebenden Ehemannes bricht für den Leser ehrlich und ungeschont auf. Hermann Koch rüttelt den Leser auf, regt zum Nachdenken an, hinterfragt. Zusätzlich überzeugt er durch einen fesselnd konstruierten Roman, interessante Charaktere und eine direkte, schockierend-ehrliche Sprache. Insgesamt eine eindrucksvolle, aber auch erschütternde Leseerfahrung, die die eigenen moralischen, sozialen und juristischen Überzeugungen fordert. Sehr empfehlenswert!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks