Herman Melville

 3.8 Sterne bei 687 Bewertungen
Autor von Moby-Dick; oder: Der Wal, Bartleby der Schreiber und weiteren Büchern.
Herman Melville

Lebenslauf von Herman Melville

Der Autor packender Reiseerzählungen: Herman Melville kam im Jahr 1819 in New York City zur Welt. Seine Familie war zunächst wohlhabend, verarmte aber nach dem frühen Tod des Vaters. Nach seiner Tätigkeit auf einem Postschiff und als Lehrer heuerte Melville 1841 auf einem Walfänger an, „desertierte“ aber anschließend aufgrund der seiner Meinung nach unzumutbaren Bedingungen an Bord des Schiffes. Später arbeitete er weiterhin auf Schiffen und gelangte auf seinen Reisen bis in die Südsee. Nach seiner Rückkehr in die USA betätigte sich Herman Melville als Schriftsteller, wobei er seine Reiseeindrücke verarbeitete. Sein Erstlingswerk „Typee“ schrieb er im Jahr 1846. Sein Roman „Moby Dick“ erschien 1851. Dieses Buch zählt heute zu den bedeutenden Werken der Weltliteratur. Zu Lebzeiten des Autors verkauften sich aber nicht mehr als rund 3.000 Exemplare. Mit der erstmaligen Neuauflage des Werkes kurz nach dem Tod Herman Melvilles im Jahr 1891 begann die Wiederentdeckung seiner Arbeit. Der Roman enthält zahlreiche religiöse und mythologische Hinweise und beschäftigt sich mit philosophischen und historischen Themen. Die Inspirationen für seine Werke sammelte Melville auf zahlreichen Reisen, die ihn unter anderem nach England, an das Mittelmeer und nach Palästina führten.

Neue Bücher

Moby-Dick; oder: Der Wal
 (435)
Neu erschienen am 18.10.2018 als Hardcover bei Jung u. Jung.

Alle Bücher von Herman Melville

Sortieren:
Buchformat:
Herman MelvilleMoby-Dick; oder: Der Wal
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Moby-Dick; oder: Der Wal
Moby-Dick; oder: Der Wal
 (435)
Erschienen am 18.10.2018
Herman MelvilleBartleby der Schreiber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bartleby der Schreiber
Bartleby der Schreiber
 (79)
Erschienen am 17.03.2015
Herman MelvilleBilly Budd
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Billy Budd
Billy Budd
 (21)
Erschienen am 04.03.2009
Herman MelvilleTaipi: Abenteuer in der Südsee
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Taipi: Abenteuer in der Südsee
Taipi: Abenteuer in der Südsee
 (10)
Erschienen am 28.04.2016
Herman MelvillePierre
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pierre
Pierre
 (5)
Erschienen am 01.09.2004
Herman MelvilleEin Leben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Leben
Ein Leben
 (4)
Erschienen am 10.09.2004
Herman MelvilleBartleby. Erzählungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bartleby. Erzählungen
Bartleby. Erzählungen
 (3)
Erschienen am 01.01.1981
Herman MelvilleJohn Marr und andere Matrosen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
John Marr und andere Matrosen
John Marr und andere Matrosen
 (2)
Erschienen am 12.03.2013

Neue Rezensionen zu Herman Melville

Neu
suse9s avatar

Rezension zu "Moby-Dick" von Herman Melville

Spannend und lehrreich
suse9vor einem Monat

Von Moby Dick wusste ich bisher nur, dass es sich um einen Klassiker handelt, der die Jagd nach einem Wal thematisiert. Aber wie nur soll ein so dickes Buch allein damit gefüllt werden, ohne langweilig zu werden? Ziehen sich die Sätze in die Länge, dümpelt die Geschichte wie das Segelschiff bei Flaute vor sich hin? Ich scheute deshalb so lange, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass der Autor über 900 Seiten einen Spannungsbogen aufbauen konnte, der mich fesseln würde. Da das Werk aber zur Weltliteratur gehört, wollte ich es letztendlich doch gelesen haben.

 

Ich bin begeistert.

 

Wie es der Autor schaffte, die über 900 Seiten zu füllen, ohne dass Langeweile aufkam, weiß ich immer noch nicht, aber es gelang. Neben der eigentlichen Suche nach dem Wal, wird das Leben auf dem Schiff präzise und bildhaft erzählt, so dass ich die salzige Gischt auf der Haut und den Wind im Haar spürte. In vielen Kapiteln werden die verschiedenen Walarten und ihre Eigenheiten sowie die Jagdszene auf dem Wasser geschildert, so dass ich interessante Details lernte. Einige Passagen hätten für meinen Geschmack ein bisschen kürzer und gebündelter gefasst werden können, aber das mindert nicht meine Begeisterung für diesen Roman. Er ist spannend, lehrreich, dramatisch und sehr ehrlich. Einfach ein Stück Literatur, das zu recht zu den Klassikern zählt.

Kommentieren0
3
Teilen
anchsunamuns avatar

Rezension zu "Moby-Dick oder Der Wal" von Herman Melville

Kampf Mensch gegen Wal
anchsunamunvor 3 Monaten

Moby Dick von Hermann Melville ist ein wunderbarer Roman über den Walfang, wie er früher war mit Harpune.

Ismael, der Erzähler, berichtet von seiner Suche nach einer Anstellung als Matrose auf einem Walfänger. Diese Suche führt ihn nach Nantucket. Hier trifft er auf Queequek, der ihm  zunächst unheimlich ist, weil er ja ebensogut ein Menschenfresser sein könnte. Bei heuern auf der Pequod an, obwohl sie gewarnt werden, dass Kaptiän Ahab einen schlechten Ruf habe und wahnsinnig geworden sei, seit ihm ein Wal das Bein abgebissen habe.

Dieser Wal war Moby Dick, man kann es sich schon beinahe denken und in der Tat verfolgt Ahab ihn mit unbändigem Hass. Dieser Hass ist so groß, dass er alles andere vergisst und alle in den Abgrund reißt.

Ich habe diese Geschichte als Kind schon gelesen und fand sie wunderbar. Der Sarg des Freundes rettet ihm das Leben.

Ein wunderbares Buch für alle Generationen und auch zum Vorlesen gut geeignet.

Kommentieren0
13
Teilen
D

Rezension zu "Moby-Dick oder Der Wal" von Herman Melville

Lektionen für's Leben
Dennis_Riemscheidvor 7 Monaten

Über Moby Dick höre ich oft Schüler stöhnen, die den Text zu lang finden. Lässt man sich aber vollkommen darauf ein, wird man als Leser schnell mit in die Tiefen von Ahabs Seele gerissen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Apfelgruens avatar
Herzlich willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".

Für den März haben wir uns einen der berühmtesten Abenteuerromane  ausgesucht: "Moby Dick" von Herman Melville.

Über den Autor:
Herman Melville, geboren am 1. August 1819 in New York, stammte aus einer verarmten Kaufmannsfamilie. Ab 1839 war er Matrose, unter anderem auf Walfangschiffen. 1844 kehrte er in die USA zurück und arbeitete als freier Schriftsteller. 1851 schrieb er Moby Dick, der Roman verkaufte sich zu seinen Lebezeiten nur 3000-mal und ist heute einer der wichtigsten Romane der Weltliteratur. Melville starb am 28. September 1891 in New York.

Die Leserunde startet am 1. März!

Wir freuen uns über jeden, der mit uns lesen möchte!
PMelittaMs avatar
Letzter Beitrag von  PMelittaMvor 7 Monaten
Nö, ich wollte es dann einfach auch beenden ...
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Herman Melville wurde am 01. August 1819 in New York City (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 1,361 Bibliotheken

auf 130 Wunschlisten

von 44 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks