Herman Raucher Frühling einen Sommer lang

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frühling einen Sommer lang“ von Herman Raucher

Drei 15-jährige Jungen verbringen ihre Ferien auf einer Insel vor Neuengland. Sorglos machen sie ihre ersten Erfahrungen mit der Liebe - und werden ganz nebenbei erwachsen. "Eigentlich ist dieses Buch für jeden Leser die Erinnerung an den letzten Sommer der Unschuld, an die hinter Huckleberry-Finn-Großmäuligkeit verborgenen, scheuen Verwirrungen der Gefühle und an eben jenen Augenblick der Weltgeschichte, in dem man voller Schmerzen rittlings auf dem Stacheldraht zwischen Kindes- und Mannesalter sitzt." (Welt am Sonntag)

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frühling einen Sommer lang" von Herman Raucher

    Frühling einen Sommer lang

    dave-der-verstecker

    27. November 2012 um 21:32

    ich sage nur Hermie, Oscy und Benjie, auch eins meiner Lieblingsbücher

  • Rezension zu "Frühling einen Sommer lang" von Herman Raucher

    Frühling einen Sommer lang

    Delius-X

    23. May 2010 um 12:15

    Es gibt Bücher, die man findet, liest und von da an immer im Herzen trägt. "Frühling einen Sommer lang" ist eines davon! Eine humorvoll erzählte, bittersüße Geschichte über die erste große Liebe - ein Roman über das Erwachsenwerden und den Moment, in dem man als Heranwachsender rittlings auf dem Stacheldrahtzaun sitzt, der "Kind" von "Mann" trennt - herzzerreißend schön und zum Brüllen komisch erzählt! Dieses Buch habe ich als 15-jähriger zum ersten Mal gelesen und seitdem mindestens zwanzig Mal, und es ist immer wieder ein besonderes Lese-Erlebnis! Dürfte ich drei Bücher auf eine einsame Insel mitnehmen, dieses wäre meine erste Wahl!

    Mehr
  • Rezension zu "Frühling einen Sommer lang" von Herman Raucher

    Frühling einen Sommer lang

    berka

    28. July 2008 um 09:45

    Beim Regaleinräumen wiederentdeckt:Vor gut 30 Jahren eins meiner Lieblingsbücher. Eine sommerlich leichte Liebesgeschichte rund um ein paar Jugendliche in Neuengland. Heiter und ein wenig melancholisch.

    Das Buch hat laut wikipedia autobiographischen Charakter. Herman Raucher wirkte vor allem als Drehbuchautor

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks