Herman van Veen Ein zärtliches Gefühl

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein zärtliches Gefühl“ von Herman van Veen

Hermann van Veens Karriere als Komponist, Texter, Sänger, Clown, Geiger, Mime und Filmemacher begann vor mehr als 25 Jahren. Er ist heute ein international gefragter Künstler und hat mehr als 60 CDs in vier Sprachen produziert. Sowohl im Umgang mit seinen Themen wie auch in seiner musikalischen Ausdrucksweise ist van Veen von schier unerschöpflicher Phantasie. Er bedient sich unterschiedlicher Genres, spielt mit Worten und Texten ebenso wie mit musikalischen Sequenzen. Seine Songs persiflieren den Zeitgeist, dessen Paradoxien er immer wieder ironisch und witzig nachspürt. Sie sind klar und unmißverständlich, wenn es darum geht, sich zweifelhaften und gefährlichen Zeiterscheinungen entgegenzustellen. Van Veens Lieder nehmen aber auch die leisen, nachdenklichen Töne in unserem Leben wahr und verschaffen jenen Menschen Gehör, deren Stimmen in einer lärmenden und selbstgefälligen Welt unterzugehen drohen. Erstmalig erscheint mit diesem Band eine Auswahl von 125 der interessantesten und populärsten Liedtexte aus van Veens Gesamtschaffen.

Stöbern in Gedichte & Drama

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

Parablüh

Großartige lyrische Umsetzung von Sylvia Plath' Colossus auf sehr interessante Art und Weise

Wolfgang_Kunerth

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen