Hermann A. Schlögl Echnaton, Amenophis IV.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echnaton, Amenophis IV.“ von Hermann A. Schlögl

Amenophis IV., der Pharao, der sich später Echnaton nannte, war der große Religionsstifter und Philosoph auf dem Königsthron. Seine Abneigung, ja sein Haß wandte sich gegen die Götter seines Landes; ihre Verehrung und ihr Andenken wollte er für immer vom Angesicht der Erde tilgen und nur noch seinen Gott Aton als einzigen und wahren anerkennen. Was waren das für Götter, die der König verfolgte? Welche Bedeutung hatten sie und in welchen Erscheinungsformen offenbarten sie sich den Menschen?

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen