Hermann Bendl The New Companion to English Texts

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „The New Companion to English Texts“ von Hermann Bendl

Damit lernen Sie englische Sachtexte zu erschließen Sie haben Probleme mit dem Verständnis nicht-fiktionaler Texte? Dieser durchweg auf Englisch verfasste „Companion“ bietet Ihnen eine verlässliche, gründliche Einführung und leitet Sie dazu an, selbst englische Texte zu verfassen. Zum schnellen Überblick und bei der raschen Recherche helfen Ihnen Beispieltexte mit Worterklärungen, nützliche Redewendungen, eine Synopsis nach jedem Kapitel und ein Index.

Der Inhalt ist sehr lieblos und teilweise falsch dahingefaselt. Auch die Auswahl der Beispieltexte passt mehr schlecht als recht.

— Ann-KathrinSpeckmann
Ann-KathrinSpeckmann

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Keine Hilfe

    The New Companion to English Texts
    Ann-KathrinSpeckmann

    Ann-KathrinSpeckmann

    02. May 2017 um 21:44

    Ich habe ein Buch gesucht, mit dem ich meine Englisch verbessern kann. Dafür habe ich in der Stadtbibliothek bei den Schulbüchern geguckt. Ich studiere zwar schon, hatte aber seit 2 1/2 Jahren kaum noch etwas mit Englisch zu tun. Deshalb dachte ich, dass ich mit diesem Buch die gängigsten Themen Rund um Texte wiederholen und gleich ein wenig das Lesen und vielleicht auch das Schreiben üben könnte. Weit gefehlt. Mir sind viele verschiedene Probleme aufgefallen. Zunächst einmal scheint die Zielgruppe nicht klar zu sein. Die Texte unterscheiden sich beispielsweise extrem im Schwierigkeitsgrad., Teilweise wird Humbug erzählt. Das ist mir beispielsweise bei den Lesetechniken aufgefallen, da ich mich mit dem Thema schon recht intensiv beschäftigt habe., Selbst wenn es rein theoretisch nicht falsch ist, so ist es trotzdem weit entfernt von der Praxis. Tipps die auf "Lesen sie nicht zu schnell und nicht zu langsam!" oder "Nutzen Sie das Wörterbuch nicht zu oft und nicht zu selten!" herauslaufen, bringen kaum etwas., Es gibt keine richtigen Übungen, Wissensüberprüfungen o.ä. wie ich es von einem Buch u.a. für Schüler erwartet hätte. Insgesamt glaube ich kaum, dass sich jemand hierdurch verbessert. Ich habe das BUch ungefähr bei Seite 100 abgebrochen.

    Mehr