Hermann Benoit Geteiltes Leben - Szenen einer Ehe - ROMAN

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geteiltes Leben - Szenen einer Ehe - ROMAN“ von Hermann Benoit

Die Liebe, diese wunderbare Verbundenheit zweier Herzen. was gibt es Schöneres? Als Gerlinde und Paulus sich das JA-Wort geben, gehen sie mit den allerbesten Vorsätzen in eine gemeinsame Zukunft. Doch bald müssen sie erkennen, dass trotz der tiefsten Gefühle auch ihre Ehe nicht gegen dunkle Wolken gefeit ist. Ein jeder ist anders, die persönlichen Befindlichkeiten driften nicht selten auseinander. Doch lohnt es sich denn nicht, um die LIEBE zu kämpfen? Ein wundervoller Roman um die beiden Wesen Mann und Frau. Es könnte alles so einfach sein, ist es aber nicht. EIN KLUGER ROMAN, DER OHNE WEITERES ALS BEZIEHUNGSRATGEBER FUNGIEREN KANN.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Eine Reise bei der Michele sein eigenes "Ich" wiederfindet. Ein sehr schönes Hörbuch

Kuhni77

Dann schlaf auch du

Spannend, schockierend und furchtbar traurig. Ein sprachgewaltiges Buch, dass sich so richtig keinem Genre zuordnen lässt. Lesenswert!

Seehase1977

Drei Tage und ein Leben

Ein beinahe poetisch anmutendes Psychodrama

Bellis-Perennis

Und es schmilzt

Selten so ein langweiliges Buch gelesen. 22 Euro hätten besser angelegt werden können. Leider.

Das_Blumen_Kind

Underground Railroad

Tief bedrückendes Portrait einer Gesellschaft! Das Buch war nicht immer schön, aber immer lesenswert.

Linatost

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen