Hermann Bote

 3,4 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Till Eulenspiegel, Klassische Erzählungen für Kinder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Hermann Bote

Hermann Bote wurde etwa 1467 als Sohn eines Braunschweiger Schmieds geboren. Er arbeitete als Zollschreiber, Amtsvogt und vermutlich als Verwalter des Braunschweiger Altstadt-Ratskellers und starb um 1520. Sein Volksbuch "Till Eulenspiegel" war im 16. Jahrhundert bereits in Deutschland ein Bestseller und wurde in die meisten Kultursprachen Europas übersetzt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hermann Bote

Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783746017006)

Till Eulenspiegel

 (20)
Erschienen am 06.11.2017
Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783961502165)

Till Eulenspiegel

 (0)
Erschienen am 26.11.2016
Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783939295662)

Till Eulenspiegel

 (0)
Erschienen am 23.08.2017
Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783945748022)

Till Eulenspiegel

 (0)
Erschienen am 30.04.2015
Cover des Buches Klassische Erzählungen für Kinder (ISBN: 9783867178990)

Klassische Erzählungen für Kinder

 (1)
Erschienen am 19.11.2012
Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783866107267)

Till Eulenspiegel

 (0)
Erschienen am 04.03.2009
Cover des Buches Dil Ulenspiegel (ISBN: 9783847294511)

Dil Ulenspiegel

 (0)
Erschienen am 02.03.2013

Neue Rezensionen zu Hermann Bote

Cover des Buches Till Eulenspiegel (ISBN: 9783458320364)Yolandes avatar

Rezension zu "Till Eulenspiegel" von Hermann Bote

Ein lehrreiches Lesevergnügen
Yolandevor 5 Jahren

Till Eulenspiegel ist eine bekannte Figur aus dem 14. Jahrhundert. 
In dieser Ausgabe hat Siegfried H. Sichtermann die historischen Texte von Hermann Bote in die Sprache der heutigen Zeit übersetzt. 
Dadurch ist ein lesenswertes und kurzweiliges Buch entstanden. Zu jeder der 96 Geschichten (Historien) gibt es ausführliche Anmerkungen, die vieles verständlicher machen.
Die Historien selbst sind teilweise ziemlich derb, aber das war wohl im Mittelalter der übliche Humor und auch nicht mit so viel Schamhaftigkeit besetzt wie heute. Aber viele Streiche sind sehr amüsant und durch die wunderbaren Anmerkungen von Siegfried H. Sichtermann wird das ganze Buch zu einem lehrreichen Lesevergnügen.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 2 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks