Hermann Bräuer

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(6)
(2)
(2)
(1)

Lebenslauf von Hermann Bräuer

Hermann Bräuer, geboren 1968 in Freilassing in Oberbayern. Seit 2002 ist er freier Drehbuchautor und Gag-Schreiber u.a. für die TV-Sendungen ›Blondes Gift‹, ›Tramitz and Friends‹ sowie für den Comedian Paul Panzer. Er ist Co-Autor des Kinofilms ›3faltig‹ und schrieb den Roman ›Haarweg zur Hölle‹. Er lebt in Berlin.

Bekannteste Bücher

Haarweg zur Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Hermann Bräuer
  • Highway to Hell meets Dr. Feelgood

    Haarweg zur Hölle
    Xenir

    Xenir

    25. November 2013 um 17:37 Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    eines direkt zu Beginn. Wer kein Metal Fan ist oder nicht weiß, was Hair-Metal ist und welche Bedeutung er hatte und welches Lebensgefühl sich dahinter verbirgt, der wird mit diesem Buch Probleme haben. Aber alle, die damals zu "Invasion of your Privacy" oder "Under Lock and Key" gebangt und gefeiert haben, die werden dieses Buch lieben. Mich hat es wieder zurückversetzt in meine Vinyl-Jugendjahre, in die Zeit, als die "Kutte" das Heiligste war was man hatte und jeder Aufnäher sorgsam überlegt wurde (hier noch Mal, ein dank an ...

    Mehr
  • Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Haarweg zur Hölle
    winter-chill

    winter-chill

    12. July 2012 um 19:14 Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Erst mal vorneweg: Dieses Buch ist ein Spartenbuch und gefällt vielleicht wirklich nur den Leuten, die auf Romane über Musikbands stehen bzw. vielleicht noch speziell etwas mit der Musikrichtung Hair Metal oder eben Metal und Rock im Allgemeinen anfangen können. Denn das ist es, worum es in dem Buch geht: um den Versuch von vier Teenagern als Hair-Metal-Band berühmt zu werden, ihren Erfolg und ihren Fall. Wem das aber gefällt bzw. wen dieses Thema nicht stört, hat mit dem Buch wirklich seine Freude. Die Geschichte - wenn auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Haarweg zur Hölle
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. August 2010 um 23:59 Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Ein wirklich witziges Buch über eine aufsteigende Hairmetal-Band. Es gibt jede Menge Anspielungen auf reale Ereignisse und Bands, die Charaktere sind sympathisch und ich habe mehrmals laut lachen müssen. Ein Muss für alle, die Hair Metal mögen!

  • Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Haarweg zur Hölle
    Leserrezension2010

    Leserrezension2010

    24. August 2010 um 18:11 Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    A172 Haarweg zur Hölle von Hermann Bräuer Kategorie: Allgemein Zugegeben: solche Bücher „muss man mögen“, sonst wird das nichts. Ich mag derartige Geschichten: Ein paar Leute erzählen einfach nur, was sie so machen oder gemacht haben. Aber dann müssen sie auch wirklich was machen und nicht nur daherlabern und über ihre Gefühle reflektieren! Gemacht wird hier eine Menge, und zwar in erster Linie erwachsen geworden (oder naja… „erwachsen“ halt). Zu diesem Zweck gründet man eine Band, um total erwachsen Frauen aufzureißen. Die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Haarweg zur Hölle
    mezzomix

    mezzomix

    16. November 2009 um 23:04 Rezension zu "Haarweg zur Hölle" von Hermann Bräuer

    Der Aufstieg und Fall einer Hair-Metal Band, erzählt aus der Sicht des Bassisten. Sehr witzig geschrieben. Das Buch hat mich an einigen Stellen an eine Metalversion von "Fleisch ist mein Gemüse" erinnert. Lesenswert