Briefe eines Verstorbenen

von Hermann Fürst von Pückler-Muskau
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Briefe eines Verstorbenen
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Briefe eines Verstorbenen"

Hermann Fürst von Pückler-Muskau, Exzentriker, Lebemann und Gartengestalter, war zugleich ein Schriftsteller von hoher stilistischer Eleganz.
Witzig und geistvoll berichtete er seiner Frau Lucie in langen Briefen von seiner berühmten Englandreise 1826 bis 1829. Die Erstausgabe aus dem Jahre 1830, herausgegeben von Varnhagen von Ense, lobte Goethe überschwenglich als ein 'für Deutschlands Literatur bedeutendes Werk'. Dieses schönste deutsche Reisebuch, vergleichbar nur Heines 'Reisebildern', erscheint hier vollständig und zum ersten Mal mit einem sorgfältigen kulturhistorischen Kommentar versehen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783549072967
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:1008 Seiten
Verlag:Propyläen Verlag
Erscheinungsdatum:07.09.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks