Hermann Glaser Wie Hitler den deutschen Geist zerstörte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wie Hitler den deutschen Geist zerstörte“ von Hermann Glaser

Das nationalsozialistische Terror-Regime betrieb die systematische Zerstörung des deutschen Geistes. Mit dem Verdikt „entartet“ wurden bedeutende, insbesondere deutsch-jüdische Vertreter der modernen Kunst, Literatur und Musik, des Theaters und Films diffamiert, verboten und verfolgt. Nordisch-germanischer Kitsch sollte das neue Leitbild sein. Zugleich wurde das kulturelle Erbe in abgründiger Weise uminterpretiert. Die Mehrheit des deutschen Volkes stimmte dem begeistert zu, denn bereits vor 1933 herrschte in Deutschland eine nationalistisch-kleinbürgerliche Kultur, für die Hermann Glaser den Begriff „Spießer-Ideologie“ geprägt hat. Er beschreibt die menschenfeindlichen Inhalte der NS-Weltanschauung, wie sie Adolf Hitler in seinem 1923 erschienenen Buch „Mein Kampf“ propagierte, die von Joseph Goebbels entwickelten Mechanismen der Propaganda sowie die NS-Erziehungs-diktatur, die vor allem junge Menschen in die Irre führte.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen