Hermann Hesse Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend“ von Hermann Hesse

Die Geschichte, obwohl schon viel älter, trägt "murakamische" Züge.

— Vinschen
Vinschen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend" von Hermann Hesse

    Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend
    tedesca

    tedesca

    30. July 2012 um 14:30

    "Demian" habe ich, wie so gut wie alle anderen Romane von Hesse, vor ziemlich genau 30 Jahren das erste Mal gelesen und mir wohl damals vieles für mich selbst rausgeholt, das auch heute noch Gültigkeit hat. Leider sind etliche der alten Suhrkamp-Ausgaben über die Jahre verloren gegangen, aber diese habe ich noch, und ich stelle mit Erstaunen fest, dass ich mir, was sonst wirklich nie meine Art war, einige Textstellen im Buch markiert habe, die mich wohl nachhaltig beeindruckt haben (Siehe Zitate oben). Und die bis heute noch ihre Gültigkeit für mich haben, wie ich überrascht feststellen musste. "Demian" ist die Geschichte eines jungen Menschen auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens, auf diesem Weg begegnet er immer wieder Max Demian, der ihn nachhaltig beeindruckt, indem er Emils christliche Werte stets infragestellt und ihm immer wieder nahebringt, dass das Ziel des Lebens nicht Anpassung und Konformität sein kann, sondern in der Selbstbestimmung und -verantwortung liegt. Bestechend schön ist Hesses Sprache, das finde ich auch heute noch - zum Glück! Ich hatte große Angst davor, dieses Buch jetzt vielleicht nicht mehr als so wichtig zu empfinden, wie vor 30 Jahren, aber ich wurde nicht enttäuscht. Somit geht das Hesse-Revival weiter! :-)

    Mehr