Hermann Hesse Herbst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herbst“ von Hermann Hesse

Kurt Tucholsky hat über Hermann Hesses Naturdarstellungen geschrieben: »Er kann, was nur wenige können. Er kann einen Sommerabend und ein erfrischendes Schwimmbad ... nicht nur schildern - das wäre nicht schwer. Aber er kann machen, dass es uns heiß und kühl und müde ums Herz wird.«
Hermann Hesses Beziehung zur Natur und dem Lauf der Jahreszeiten ist von jeher ein inniges. In vielen Gedichten und Betrachtungen, aber auch in seinen Romanen hat er sie beschrieben und ihren Zauber zu fassen versucht.
»Der Herbst ist überall schön, und er ist überall auch traurig und beklemmend, und wenn die Nebel beginnen, oder eine Reihe später Gewitter den Sommer endgültig abgeschlossen hat, dann kommt für uns ältere und nicht mehr so ganz rüstige Leute der Augenblick, wo die kalten Füße, das Ziehen in den Gliedern und die Bangigkeit vor den kommenden kalten und finsteren Monaten uns zu schaffen machen.«

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Einfach gut geschrieben. Ich mag den Autor einfach.

Aleena

Der gefährlichste Ort der Welt

Interessantes Thema mitreissend beschrieben, aber etwas klischeehaft

Lilith79

Leere Herzen

Ein innovativer Roman, der nur wenige Jahre in der Zukunft spielt und mit seinem Szenario eine bedenkliche Gesellschaftsstruktur prophezeit.

jenvo82

Die Schlange von Essex

Dieses Buch wirkt nach. Eine Leseempfehlung bekommt es von mir auf jeden Fall.

Lesesumm

Kleine Stadt der großen Träume

Fantastisch!

DeMonSang

Und Marx stand still in Darwins Garten

Ein Buch, das still vor sich hin plätscherte. Nette Lektüre für zwischendurch, aber irgendwie hatte ich mir mehr Substanz erhofft.

Lakritzschnecke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefühlte Natur und die Kunst der Beschreibung

    Herbst

    Duffy

    28. October 2017 um 10:46

    Die Veröffentlichung der kleinen Serie mit den Büchern zu den Jahreszeiten von Hermann Hesse muss man dem Insel-Verlag hoch anrechnen. Mit viel Umsicht und Sensibilität wurden Gedichte, Textauszüge und Briefpassagen zusammengefasst, die der Autor dazu geschrieben hat.Über Hesses Fähigkeit, Natur und alles, was sich in ihr entwickelt, zu beschreiben, als würde man selbst direkt davorstehen, muss eigentlich nichts mehr gesagt werden. Doch Hesse spannt den Bogen noch weiter und setzt den Kreislauf der Natur mit dem Lebensrhythmus der Menschen, und hier insbesondere in sein eigenes Dasein, in Verbindung. Das ergibt zusammen nicht nur einen interessanten Einblick in die Gefühlswelt des Autors, sondern auch dem Leser die Möglichkeit, sein eigenes Leben in ein Verhältnis mit der Natur zu setzen und Parallelen zu ziehen.Altersweisheit, aber auch die Bereitschaft zur Reflektion setzen eine Bewertung des Daseins voraus, wenn man im Herbst angekommen ist. Hesses kleines Herbst-Brevier kann da nicht nur sehr hilfreich sein, sondern ist auch ansonsten, für sich allein genommen, ein freundlicher Begleiter durch eine Jahreszeit, die einen Übergang markiert. Die ausgewählten Texte und Gedichte kann man immer wieder lesen, ohne dass sie langweilig werden. Ähnlich, wie sich die Natur im Herbst schnell verändert, so können auch die Texte verschiedene Nuancen zu unterschiedlichen zeiten im Leben eines Menschen beleuchten. Für alle, die Melancholie nicht als traurig empfinden und innehalten können.

    Mehr
  • Rezension zu "Herbst" von Hermann Hesse

    Herbst

    Micha_75

    30. December 2012 um 12:05

    Wer Hermann Hesse mag, der wird diese Zusammenstellung von Gedichten, Gedanken und Kurztexten zum Thema Herbst, das für Hesse nicht nur als Jahreszeit sondern auch als Synonyum für das Altern steht, sicherlich mögen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks