Hermann Kant

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 96 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 6 Rezensionen
(14)
(13)
(10)
(8)
(1)

Bekannteste Bücher

Ein bißchen Südsee Hermann Kant

Bei diesen Partnern bestellen:

Bronzezeit. Erzählungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Aula. Roman.

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein strenges Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Aula

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebenslauf, zweiter Absatz

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Aufenthalt,

Bei diesen Partnern bestellen:

Kennung

Bei diesen Partnern bestellen:

Herrn Farßmanns Erzählungen,

Bei diesen Partnern bestellen:

Kormoran

Bei diesen Partnern bestellen:

Kino

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein bißchen Südsee

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Impressum

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Aufenthalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Bronzezeit. (7444 745)

Bei diesen Partnern bestellen:

Der dritte Nagel (7439 580)

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein bißchen Südsee. (7442 041)

Bei diesen Partnern bestellen:

Unendliche Wende

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Er will doch nur leckere Brötchen

    Der dritte Nagel

    katrinMM

    04. March 2017 um 19:40 Rezension zu "Der dritte Nagel" von Hermann Kant

    In der guten alten Zeit hatten Dinge noch Geschmack. Sogar Gurken. Daran erinnert sich der Erzähler Farßmann am Anfang der kurzen Erzählung. Weil er umgezogen ist, hat er einen Bäcker in der Nähe, der richtig köstliche Brötchen backt. Der Haken: langes Anstehen, und Brötchen gibts nur, wenn man auch teure Torten kauft. Weil der Bäcker durch ein Missverständnis denkt, dass der Buchhalter Farßmann Buchhändler sei, macht der ihm ein verlockendes Angebot: Einen Nagel im Hof mit einem Beutel duftender Brötchen jeden Morgen. Ein ...

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • Essentielles Buch zum Thema Krieg und Schuld (... und Sauerkraut)

    Der Aufenthalt

    extremsurfer

    08. December 2013 um 03:17 Rezension zu "Der Aufenthalt" von Hermann Kant

    Ein blutjunger Wehrmachtssoldat landet kurz nach Kriegsende '45 in einem polnischen Knast, weil er ein Kriegsverbrecher sein soll. Dabei hat er in seinem ganzen Soldatendasein nur einen Koch erschossen, und das auch unter sehr merkwürdigen Umständen (wenn das das richtige Wort dafür ist). Kant fädelt an diesem Eingesperrtsein soviel Reflektion und erinnerte Geschichte auf, daß dem Leser schwindlig werden kann. Wie üblich bei Hermann Kant, kommt die Erzählung in immer neuen Wendungen auf immer neue, abseitige Geschichten. Und es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kormoran" von Hermann Kant

    Kormoran

    kikigo

    17. July 2012 um 13:24 Rezension zu "Kormoran" von Hermann Kant

    ein typsicher Kant, schwer zu lesen - oder anders: man muss sich schon Mühe geben, aber dann hat man Spaß an dieser Sprache. Man wird verführt, eigen Reflexionen anzustellen.

  • Rezension zu "Die Summe," von Hermann Kant

    Die Summe

    Heike110566

    07. April 2011 um 08:11 Rezension zu "Die Summe," von Hermann Kant

    Das Fazit: "Die Summe", erschienen bei Rütten und Loening 1987, ist eine sehr unterhaltsame und kurzweilige Polit-Satire. Hermann Kant (geb. 1926) hat mit dieser Erzählung eine sehr schöne, zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregende Geschichte vorgelegt. Kurt Schleede ist Leiter des Schöpferischen Büros des MfAA, des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der DDR. Er wird vom DDR-Außenministerium als staatlicher Repräsentant in die simulierte Direktion der simulierten Alleuropäischen Kulturstiftung, die im Zuge der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Aufenthalt" von Hermann Kant

    Der Aufenthalt

    hartel

    08. December 2008 um 09:56 Rezension zu "Der Aufenthalt" von Hermann Kant

    Mein Buch mit Autogramm von H.Kant 1.Mai 1974

  • Rezension zu "Die Aula, Jubiläumsband" von Hermann Kant

    Die Aula

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. May 2007 um 09:40 Rezension zu "Die Aula, Jubiläumsband" von Hermann Kant

    Als ich 15 war, habe ich dieses Buch zum ersten mal gelesen. Nachts um halb 2 habe ich dann in meinem Bett Tränen gelacht: "Ein Flügelvetter ist kein Holzohr" (im Kontext geschrieben natürlich). Die "Aula" ist ein wunderbares Buch, nicht unbedingt lustig, aber schön bissig (ostdeutschlandmäßig), jedoch wie alle Bücher von H. Kant, in einem eigenwilligen Sprachstil geschireben (das ist auch der Grund, warum ich es bis heute nicht geschafft habe, den "Aufenthalt" zu Ende zu lesen, sorry Herr Kant...). "Die Aula" habe ich inzwischen ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks