Mein Melaten

Mein Melaten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mein Melaten"

Hermann Kinders illusionsloser, komischer Methusalem-Roman. „Altern ist nichts für Feiglinge“, meinte Mae West. Die hatte gut reden, sie war ja kein Mann. Denn Männer sind Feiglinge. Wenn ein Mann im Leben an den Punkt gelangt, wo er die Wahrheit sagen muss, heißt es: lügen, lügen, lügen. Unser Mann in „Mein Melaten“ steht an dem Punkt. Er wird älter und das mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Denn mit dem Alter nehmen die Probleme nicht - wie manche meinen möchten - ab, sondern - ganz im Gegenteil - zu. Von der Zunahme der Probleme im Alter handelt der Methusalem-Roman. Unser Methusalem arbeitet im Amt in Konstanz am Bodensee und steht vor der Frühpensionierung, das weiß er nur noch nicht. Seine Frau hat eine Lebensstelle in Köln. Ihre Kinder sind erwachsen: Jakob mit seinem Hund Fiffi hat eine Job-Odyssee in Sachen Software von Singen über Karlsruhe nach Aachen verschlagen; Tochter Juliane lebt, als verheiratete Frau Breitkötter, zwei Kinder, in Leverkusen und will von ihrem Vater nichts mehr wissen: „So ein danebenes Leben wie dieser Miesepeter will ich nicht führen!“ So pendelt unser Held zwischen Konstanz und Köln, vom Oberrhein zum Niederrhein, und hat zwischendurch viel Zeit, allein zu sein, fern zu sehen, Rotwein zu trinken, sich und die Welt zu beobachten und über das Leben zu räsonieren, ohne die drohende Verwahrlosung gleich als Glücksgefühl zu empfinden. „In der Summe bleibt man von innen besehen derselbe. Nur die anderen wurden immer älter.“ „War der Schlaf des Todes Bruder, so war das Frühstück der Hoffnung Halbschwester.“ „Für mich war meine Frau, die ihr Altern beklagte, immer die junge Frau geblieben. Andersherum war es wohl anders.“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783861505761
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:ZWEITAUSENDEINS
Erscheinungsdatum:25.08.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks