Hermann Knackfuß Anton van Dyck

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anton van Dyck“ von Hermann Knackfuß

Von Antwerpen nach London – der künstlerische Weg Anton van Dycks begann früh: Mit 19 Jahren ist er unabhängig und ein anerkannter Meister. Seine Mitarbeit in der Werkstatt Peter Paul Rubens beschert ihm schließlich die Bekanntschaft mit dem Adligen Thomas Howard, einem wichtigen Kunstkenner Englands. So gelangt er als Hofmaler nach London.Hermann Knackfuß, selbst Historien- und Portraitmaler, liefert in diesem Buch eine detaillierte Biografie des flämischen Malers. Zahlreiche Bilder und Beschreibungen veranschaulichen den Lebensweg und den künstlerischen Werdegang van Dycks.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen